Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der Rest ist Tanz" - Dreiteiliger Ballettabend - Musiktheater im Revier Gelsenkirchen"Der Rest ist Tanz" - Dreiteiliger Ballettabend - Musiktheater im Revier..."Der Rest ist Tanz" -...

"Der Rest ist Tanz" - Dreiteiliger Ballettabend - Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Premiere 20. Mai 2017 um 19.30 Uhr im Kleinen Haus. -----

Mit Choreografien von Marguerite Donlon, Renato Paroni de Castro und Pontus Lidberg. Ein neuer Ballettabend mit Kreationen dreier sich in ganz individuellen Tanzsprachen ausdrückenden Choreografen, die dem Klassischen Ballett und seinen Bewegungsformen in ihrer reinsten Prägung nachspüren.

 

Zwei der drei Kreativen stehen schon fest: Ballettdirektorin Bridget Breiner, selbst erprobt und innovativ im Klassischen wie in den Spielarten modernen und neoklassischen Tanzes, lädt dazu die irische, international renommierte Tänzerin und Choreografin Marguerite Donlon zu einer Choreografie auf Spitze ein. Mit klassischem Vokabular, bisher aber selten mit Spitzentanz arbeitend, bricht die ehemalige Chefin der Donlon-Company des Saarländischen Staatstheaters Grenzen zwischen den verschiedenen Tanz- und Kunstformen auf und setzt Ballett und Tanz in ein neues Verhältnis zueinander.

 

Die Tanzsprache des brasilianischen Choreografen Renato Paroni de Castro ist neben seinem genauen Studium des Klassischen Tanzes und der Obsession für die Klassische Technik an vielen Stellen von philosophischen Tendenzen und weltumspannenden Thematiken geprägt. Als international gefragter Ballettmeister kennt er die „klassischen Fähigkeiten“ fast jeder namhaften Tanzcompany auf der Welt genau. Jede Fußbewegung verursacht einen neuen Ausdruck, jede Armhaltung umspannt ein neues Universum.

 

Eingebettet werden die Tanz-Perspektiven der drei Choreografen in das Bühnenbild von Jürgen Kirner („Prosperos Insel“) und die Kostüme von Thomas Lempertz („Dawn of an Announced End“). Und der Rest – ist Tanz!

 

Choreografie

Marguerite Donlon

Pontus Lidberg

Renato Paroni

Bühne

Jürgen Kirner

Kostüm

Thomas Lempertz

Licht

Mariella von Vequel-Westernach

Dramaturgie

Gabriele Wiesmüller

 

Tänzerinnen und Tänzer: Ballett im Revier

 

27. Mai. 2017 19:30 Uhr

28. Mai. 2017 18:00 Uhr

03. Juni. 2017 19:30 Uhr

04. Juni. 2017 18:00 Uhr

09. Juli. 2017 18:00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑