Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Frühlings Erwachen" (Spring Awakening), Musical von Duncan Sheik und Steven Sater im Deutschen Nationaltheater Weimar "Frühlings Erwachen" (Spring Awakening), Musical von Duncan Sheik und Steven..."Frühlings Erwachen"...

"Frühlings Erwachen" (Spring Awakening), Musical von Duncan Sheik und Steven Sater im Deutschen Nationaltheater Weimar

Premiere: 19. Mai 2017, 20 Uhr im E-Werk (Am Kirschberg 4, 99423 Weimar). -----

In dem Rockmusical nach der gleichnamigen Tragödie von Frank Wedekind geht es um Herausforderungen, Probleme und Fragen, mit denen sich jede heranwachsende Generation immer wieder neu beschäftigen muss: Liebe und Sehnsucht, Leistungsdruck, Gruppenzwang und Erwartungen der Erwachsenen.

 

Der Stoff wurde aus dem Jahr 1891 in die Gegenwart geholt und gibt nun in einfühlsamen, pointierten Songs Einblicke in das turbulente Gefühlsleben der Protagonisten: z.B. Wendla, die bereits mit 14 schwanger wird, Moritz, der von der Schule fliegt, Georg, der auf seine Lehrerin steht, Ernst, der von Hänschen träumt, und Melchior, der sich trotz Durchblick das Leben nehmen möchte.

 

Mit 50 Jugendlichen sowie geflüchteten und beeinträchtigten jungen Erwachsenen bringen das DNT Weimar und das »stellwerk – junges Theater Weimar« das Rockmusical auf die Bühne. Das durch die AKTION MENSCH geförderte inklusive Projekt präsentiert die erste Inszenierung des Broadway-Hits in Europa, in der die Akteure die Songs und Dialoge in Deutscher Gebärdensprache miterzählen. Zudem wird es bei allen Aufführungen englische Untertitel sowie am 2. Juni eine audiodeskriptive Vorstellung und Programmhefte in Brailleschrift geben.

 

Das Projekt hat junge Menschen verschiedener Kulturen und sozialer Kontexte, mit und ohne körperliche Beeinträchtigung, mit und ohne künstlerische Ausbildung bzw. Erfahrung zusammengebracht. Neben Sprach,- Gesangs- und Gebärdensprach-Coaching stand die Auseinandersetzung mit den im Stück verhandelten Themen in Bezug auf die unmittelbare Lebenswelt der Beteiligten im Zentrum der Probenarbeit: Wie geht man mit dem Thema Sexualität in den verschiedenen Kulturkreisen um? Wie steht es heute um die Fragen nach Verhütung, Homosexualität und das erste Mal? Was denken Jugendliche – in den verschiedenen kulturellen Kontexten – über Sex und Sexualmoral, was bedeutet Erwachsen werden für sie und welches Verhältnis haben sie zu Autoritäten?

 

Frühlings Erwachen (Spring Awakening)

Musical von Duncan Sheik (Musik) und Steven Sater (Buch & Liedtexte)

nach Frank Wedekind – Deutsche Fassung von Nina Schneider

 

Ein inklusives Projekt mit Jugendlichen und beeinträchtigten sowie geflüchteten jungen Erwachsenen

in Kooperation von DNT Weimar und stellwerk – junges Theater Weimar

 

gefördert durch die AKTION MENSCH

 

Musikalische Leitung: André Kassel

Regie / Choreographie: Otto A. Thoß

Pädagogische Leitung / Choreographie: Steffi Heiner

Bühne: Philip Rubner, Kostüme: Sarah Antonia Rung

Dramaturgie: Kathrin Kondaurow

Produktionsleitung: Miriam Glöckler

 

Weitere 13 Vorstellungen bis 3. Juni 2017 inklusive einer audiodeskriptiven Vorstellung am 2.6.2017

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑