Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"immer theater mit der religion" in Hamburg"immer theater mit der religion" in Hamburg"immer theater mit der...

"immer theater mit der religion" in Hamburg

Eine Kooperation des Kirchenkreises Alt-Hamburg und des Thalia Theaters

Sonntag, 12. Februar 2006, 14 Uhr im Thalia Theater:

Der Bus von Lukas Bärfuss (Regie: Stephan Kimmig)

16.30 Uhr Podiumsdiskussion mit Hauptpastorin Dr. Ulrike Murmann (St. Katharinen), Intendant Ulrich Khuon (Thalia Theater), Dramaturg John von Düffel (Thalia Theater), Peter Cornehl (Professor emeritus für Praktische Theologie, Universität Hamburg) u.a.

Moderation: Claus Caesar (Thalia Theater)

 

Sonntag, 19. Februar 2006, 11 Uhr in der Hauptkirche St. Katharinen, Katharinenkirchhof 1:

Gottesdienst St. Katharinen zum Thema „Kirche und Theater“

Hauptpastorin Dr. Ulrike Murmann hält die Predigt zum Thema und Peter Jordan liest einen Text von Lukas Bärfuss. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Nachgespräch mit Dr. Ulrike Murmann und Ulrich Khuon.

Von Schillers „Don Carlos“ über Brechts „Galileo Galilei“ bis zum „Stellvertreter“ von Rolf Hochhuth: Jahrhundertelang ging das Theater gegen Kirche und Religion in Stellung, betrieb Institutionenkritik, enthüllte Heuchelei und Machtmissbrauch und insistierte auf der Freiheit des Glaubens. Nun, nach dem Ende der Postmoderne, tritt eine Dimension der Religion ans Tageslicht, die für viele längere Zeit verschüttet war: dass Kirche dem Einzelnen Orientierung verschafft, dass Glauben Sinn und Gemeinschaft zu stiften vermag, handlungsleitend ist. Das ist nicht notwendig mit einer Stärkung der Organisationen verbunden, dennoch wird die spirituelle Leere Mitteleuropas in der Öffentlichkeit zumeist als Problem wahrgenommen und nicht mehr begrüßt. Die Theater begleiten diese Entwicklungen mit großen Interesse. Rücken Kult und Kultur wieder näher zusammen? Wie nehmen Theater- und Kirchgänger, Autoren und Pastorinnen, Künstler und Gläubige einander wahr? Welche theatrale Dimension hat die Kirche, welche religiösen Ebenen das Theater? An zwei Sonntagen im Februar werden der Kirchenkreis Alt-Hamburg und das Thalia Theater im Gottesdienst, auf der Bühne und in Diskussionen solche und andere Fragen verfolgen.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT WILDEM FEUER - Bundesjugendorchester musiziert

Gleich zu Beginn begeisterte das Bundesjugendorchester unter der inspirierenden Leitung von Francesco Angelico mit der "Karneval"-Konzertouvertüre von Antonin Dvorak, wo Assoziationen zu Berlioz'…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE INQUISITION LÄSST GRÜSSEN - "Don Carlos" von Friedrich Schiller im Schauspielhaus Stuttgart

Die Inszenierung von David Bösch stellt die Personenführung psychologisch deutlich heraus. Das Bühnenbild in der Mitarbeit von Falko Herold bleibt eher blass, Leuchtstäbe erhellen das nächtliche…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARK MYTHOLOGISCH GEDEUTET - "Rusalka" von Antonin Dvorak mit dem Theater Heidelberg im Theater Heilbronn

In der Inszenierung von Axel Vornam werden die mythologischen Aspekte dieses im Jahre 1901 in Prag uraufgeführten Werkes konsequent herausgearbeitet. Und auch im Bühnenbild von Tom Musch und den…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE OPER ALS TV-DRAMA

Es war eine Premiere der besonderen Art an einem historischen Ort. Zum ersten Mal gastierte das Nationaltheater Mannheim im Pfalzbau Ludwigshafen - und die Mannheimer Erstaufführung der "Hugenotten"…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT DEM ROSS IN DEN HIMMEL

Marco Stormans Inszenierung stellt die Unsicherheit der Figuren in den Mittelpunkt. Es ist nichts mehr so, wie es war. Die gesellschaftlichen Verabredungen scheitern. Storman arbeitet in diesem…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑