Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Landestheater Niederösterreich St. Pölten: OsterspecialLandestheater Niederösterreich St. Pölten: OsterspecialLandestheater...

Landestheater Niederösterreich St. Pölten: Osterspecial

ab 4. April 2020

Das Landestheater Niederösterreich ist seit dem Beginn der Koronamaßnahmen über #theatertagebuch digital mit seinem Publikum, in zahlreichen Formaten wie Lesungen, Hörspielen, Bastelworkshops, Fortsetzungsgeschichten und vielem mehr in Entstehung befindlichen, rege verbunden. Ensemble, Dramaturgie und Theatervermittlung entwickeln in kürzester Zeit im Rahmen eines digitalen Probenplans diese neuen Angebote für das Publikum aller Altersschichten. Abrufbar ist das umfangreiche Programm auf unserer Homepage, auf Facebook, YouTube und Instagram.

 

Copyright: Alexi Pelekanos

Für die Osterzeit wurden nun noch zusätzlich zwei weitere besondere Programmpunkte geplant!

Als Osterspecial zeigt das Theater in der Osterwoche mit Italienische Nacht, Die Nibelungen (Produktion für Jugendliche) und Der Parasit Archivaufzeichnungen aus der aktuellen Spielzeit als Online-Stream.

Als weiteren Programmpunkt im digitalen Bereich gibt es am Freitag, 3. April 20 auf der Homepage die Fotoausstellung „Theaterräume“ mit Fotografien unseres Ensemblemitglieds Tilman Rose.

Der Spielplan in der Osterzeit:

Italienische Nacht von Ödön von Horváth Inszenierung Alia Luque - Samstag, 4. April 20, verfügbar ab 16 UhrDie Nibelungen nach Friedrich Hebbel Inszenierung Mathias Spaan – Donnerstag, 9. April 20, verfügbar ab 16 Uhr (für Menschen ab 12 Jahren

Der Parasit, Komödie von Friedrich Schiller Inszenierung Fabian Alder – Sonntag, 12. April 20, verfügbar ab 16 Uhr

Die Nibelungen nach Friedrich Hebbel Inszenierung Mathias Spaan – Samstag, 18. April 20, verfügbar ab 16 Uhr (für Menschen ab 12 Jahren)

Die Aufzeichnungen der Generalproben, die der Filmemacher Johannes Hammel realisiert hat, sind als Online-Stream auf unserer Homepage

www.landestheater.net, jeweils für 24 Stunden ohne Anmeldung frei verfügbar.

 Fotoausstellung „Theaterräume“ ab Freitag, 3. April 20 mit Fotografien von Tilman Rose.

Das Ensemblemitglied Tilman Rose hat während der Proben, vor den Auftritten auf der Hinter- und Seitenbühne, in der Maske, in der Garderobe und beim Pendeln ins Theater die persönlichen Momente des Berufes mit seinen Kolleginnen und Kollegen mit der Kamera festgehalten. Entstanden sind wunderschön atmosphärische Porträts, die in der Fotoausstellung „Theaterräume“ als Reihe präsentiert werden. Beginnend am Freitag, 3. April 20 öffnet sich wöchentlich auf der Homepage www.landestheater.net ein Raum mit neuen Porträts und stellt somit auch dasEnsemble in vielfältigen neuen Perspektiven vor.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑