Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Non(n)sens", Musical Comedy von Dan Goggin, Volkstheater Rostock "Non(n)sens", Musical Comedy von Dan Goggin, Volkstheater Rostock "Non(n)sens", Musical...

"Non(n)sens", Musical Comedy von Dan Goggin, Volkstheater Rostock

Premiere 23.09.2017, 20 00, Kleine Komödie Warnemünde. -----

Für eine Benefiz-Gala entpuppen sich fünf tanz- und sangesfreudige Ordensschwestern als veritable Showtalente und ziehen alle Register ihres Könnens! Wobei sie ziemlich schrille, amüsante und zugleich anrührende Geschichten zu erzählen haben:

Die Mutter Oberin etwa war einst Seiltänzerin im Zirkus, weshalb sie keinem Spotlight widerstehen kann. Schwester Amnesia weiß ihren Namen nicht mehr, weil ein Kruzifix auf ihren Kopf fiel. Und die Novizin Maria Leo ging eigentlich nur ins Kloster, um als erste Nonnen-Ballerina bekannt zu werden…

Dan Goggins augenzwinkernde Satire auf Katholizismus, Showgeschäft und Klosteralltag erwies sich als das erfolgreichste Off-Broadway-Musical der vergangenen drei Jahrzehnte und begeisterte in weltweit 5000 Inszenierungen und 26 Sprachen allerorten mit seinem so überraschenden wie treffsicheren Witz.

 

Deutsch von Markus Weber und Thomas Woitkewitsch

 

Leitung Jaana Kauppinen-Widiger, André Trautmann

Musikalische Leitung Frank Flade

Choreografie Teresa Lucia Forstreuter

 

Schwester Maria Regina, Mutter Oberin Jaana Kauppinen-Widiger

Schwester Maria Huber tAnnegret Voigt

Schwester Maria Amnesia Alice Löw Pereira

Schwester Robert Anne Any dos Santos Lima

Schwester Maria Leo Constanze Liebert

 

Weitere Termine:

24.09.2017/20:00Karten kaufen

29.09.2017/20:00Karten kaufen

30.09.2017/20:00Karten kaufen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑