Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Plug`n`play – Schultheaterfestival 2008 am Theater BaselPlug`n`play – Schultheaterfestival 2008 am Theater BaselPlug`n`play –...

Plug`n`play – Schultheaterfestival 2008 am Theater Basel

Zum zweiten Mal veranstaltet die Theaterpädagogik am Theater Basel vom 19. bis 23. Mai 2008 das Schultheaterfestival plug`n`play.

 

Sechs Produktionen wurden als «bemerkenswert» für die Schultheater-Szene Basels ausgewählt.

Dabei ging es den fünf Jurorinnen und Juroren nicht darum «die besten» Inszenierungen zu benennen. Vielmehr soll die Auswahl aus der Vielfalt der Einsendungen beispielhaftes repräsentieren. Die folgenden sechs Produktionen werden zum Festival vom 19. bis 23. Mai 2008 eingeladen: Fünf davon werden auf der Kleinen Bühne des Hauses gezeigt, die Freilichtproduktion ZWISCHEN DEN WELTEN, wird am Originalspielort in der FMS Engelgasse 120 aufgeführt.

 

Die Auswahl der Jury zum 2. plug`n`play Schultheaterfestival:

 

Stücktitel Schule Spielleitung

 

just friends Klasse 2A der FMS Engelgasse Bernadette Schröder

 

Zwischen zwei Welten Klasse 2 Eder FMS Engelgasse Judith Schnider

 

Fando & Lis Theatergruppe Musikschule Muttenz Sonja Speiser

 

Linie 1 Klasse 4f Gymnasium Bäumlihof Wolfgang Künzel

 

Experiment Klasse 4b Gymnasium Leonhard Corinna Gut

 

utop4a Klasse 4 a Gymnasium Münsterplatz Christian Müller

 

Insgesamt hatten sich 14 Ensembles aller Schultypen am diesjährigen Wettbewerb beteiligt. Neben der Möglichkeit auf der Kleinen Bühne des Theater Basel zu spielen gibt es ein anregendes Beiprogramm für die Schüler. Nach jeder Vorstellung wird eine Diskussion des aufgeführten Stückes mit dem Publikum und anderen Ensembles angeboten.

 

Alle Spielleiter, auch die der nicht ausgewählten Gruppen, sind zu einem eintägigen Fortbildungs-Workshop im Rahmen des Festivals eingeladen. Der ausführliche Festivalspielplan wird in Kürze veröffentlicht.

 

Die Jury des diesjährigen plug`n`play besteht aus Theaterlehrern und Theaterpädagogen sowie zwei Jungjuroren. Die Zusammensetzung der Jury wird in jedem Jahr geändert um de verschiedenen Einflüssen in der Szene gerecht zu werden.

 

Veranstalter ist neben dem Theater Basel die Arbeitsgemeinschaft Schule und Theater.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑