Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
PRESENT: Die neue Tanztheater Performance der internationalen mixed-abled Performing Arts Company Un-Label in Berlin PRESENT: Die neue Tanztheater Performance der internationalen mixed-abled... PRESENT: Die neue...

PRESENT: Die neue Tanztheater Performance der internationalen mixed-abled Performing Arts Company Un-Label in Berlin

Premiere 
01. September 2018, 20.00 Uhr, Pfefferberg Theater Berlin

Die interdisziplinäre mixed-abled Performing Arts Company Un-Label steht für künstlerische Innovation und Vielfalt in Tanz, Theater und Musik. Zum Ensemble gehören Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderungen aus ganz Europa. Un-Label stellt etablierte Konzepte von Körper, künstlerischer Koproduktion und Bühnengeschehen in Frage und erweitert tradierte Ausdrucksformen in den Darstellenden Künsten.

 

In Koproduktion mit dem Pfefferberg Theater präsentiert die Kompanie  in Berlin ihre neue Tanztheater Performance PRESENT. Unter der Leitung des griechischen Regisseurs Costas Lamproulis erforschen die Schauspielerin Jana Zöll und die Tänzer Dodzi Dougban und Wagner Moreira ausgehend von ihren individuellen Körperlichkeiten die Bedeutung von Gegenwart und Präsenz.

PRESENT ist ein Zustand, der so verschwommen wie die Vergangenheit und unsicher wie die Zukunft ist. Die Geschichten der Gegenwart werden von unserer lückenhaften, sich verselbstständigenden Wahrnehmung gebildet, eingewickelt in die
süßen und vertrauten Illusionen unserer Existenz. Immer wieder und immer wieder.

Barrierefreiheit: Gebärdensprache ist Teil des Stücks

Performer: Jana Zöll, DodziDougban, Wagner Moreira

Regie und Konzept: Costas Lamproulis
Musik: Max Schweder
Dramaturgische Begleitung: Nils Rottgardt
Kostüm und Bühnenbild: Sarah Haas
Lichtgestaltung: Christian Herbert
Produzentin: Lisette Reuter
Spieldauer: 50 min

Pfefferberg Theater Berlin // Schönhauser Allee 176 // 10119 Berlin // Kartenreservierung: 030 939358555
www.pfefferberg-theater.de
Preis: 15 € / erm. 12 € / 5er-Gruppenticket 12 € p. P.
Für Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Assistenzbedarf kontaktieren
Sie bitte die Tickethotline: 030 - 93 93 58 555.
Weitere Informationen unter: www.un-label.eu
 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑