Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Salzburger Landestheater: „Shakespeare im Park: Love Songs“ in Leopoldskron Salzburger Landestheater: „Shakespeare im Park: Love Songs“ in Leopoldskron Salzburger...

Salzburger Landestheater: „Shakespeare im Park: Love Songs“ in Leopoldskron

Premiere: Do, 07.06.2018, 18.00 Uhr, Schloss Leopoldskron

it „Love Songs“ begibt sich das Salzburger Landestheater im Park von Schloss Leopoldskron erneut auf die Spuren Max Reinhardts. Shakespeares „Verliebte und Verrückte“ haben den Anfang gemacht und sich heiße Liebe gestanden, rasende Eifersucht aus dem Herzen gerissen und die schreckliche Verwirrung der Gefühle im Park von Schloss Leopoldskron entwirrt. Ihnen sind die gekrönten „Queens and Kings“ in mörderischeren Absichten gefolgt. Sie intrigierten, meuchelten, gierten und vergifteten mit Worten und mit Schierlingsbechern.

 

Nun also der dritte Streich mit „Love Songs“ des Barden, voller Poesie, Liebe und Schweinereien. Der verwunschene Park von Schloss Leopoldskron bietet erneut die schlüssige Kulisse zu überraschenden Begegnungen mit einigen der schönsten Szenen, Sonette und Lieder aus Shakespeares Werken.

Neben den Opernsolisten Anne-Fleur Werner, Gürkan Gider, George Humphreys und Raimundas Juzuitis steht dabei der Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor im Zentrum der Aufführung. Im Rahmen der Premiere am 7. Juni wird das 10-jährige Jubiläum dieser einzigartigen Chorformation gefeiert, mit deren Gründung Wolfgang Götz im Jahr 2008 beauftragt wurde.

„Shakespeare im Park“ ist inspiriert von Festspielgründer Max Reinhardt: In dessen Gartentheater auf Schloss Leopoldskron tummelten sich schon einst Elfen und Feen, Carl Philip von Maldeghem knüpft an diese Theatertradition an. Der Shakespeare-Spaziergang im Park von Schloss Leopoldskron ist einzigartig und wird von der Schloss-Küche mit Picknickkörben gekrönt – sie können mit dem Ticket erworben werden. Für die Aufführungen im Freien wird gutes Schuhwerk empfohlen.

Musikalische Leitung Wolfgang Götz
Inszenierung Carl Philip von Maldeghem
Kostüme Alois Dollhäubl

Mit Anne-Fleur Werner; Gürkan Gider, George Humphreys, Raimundas Juzuitis u. a.

Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor

Termine: 09.06. / 10.06. / 15.06. / 16.08. / 19.08. / 21.08. / 23.08. / 26.08.2018

Tickets: +43 (0)662 / 87 15 12-222; service@salzburger-landestheater.at, www.salzburger-landestheater.at

Bild: William Shakespeare

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑