Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Staatstheater Augsburg: »Chicago« - Musical-Klassiker auf der Freilichtbühne Staatstheater Augsburg: »Chicago« - Musical-Klassiker auf der Freilichtbühne ...Staatstheater Augsburg:...

Staatstheater Augsburg: »Chicago« - Musical-Klassiker auf der Freilichtbühne

Premiere Sa 19.6.2021, 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

Mord in Chicagos Nachtleben! Zwei Stars, zwei Mörderinnen und jede Menge Jazz, Show und Sexappeal!

Roxie Hart träumt von der großen Showkarriere, landet aber stattdessen für den Mord an ihrem Liebhaber im Gefängnis. Doch eigentlich hätte ihr nichts Besseres passieren können: Aufseherin Mama Morton, Anwalt Billy Flynn und sogar Konkurrentin Velma Kelly, ebenfalls wegen eines Mordes in Haft, verhelfen Roxie auf die ganz große Bühne der Medien – wenn auch natürlich nicht ganz uneigennützig.

 

Copyright: Staatstheater Augsburg

Showbusiness und Gangstermilieu werden von Fred Ebb und Bob Fosse gekonnt verbunden. Zwischen Korruption, Machtintrigen und Liebesdiensten entspinnt sich ein hoch spannendes Drama voller Witz, Ironie und Lebensfreude. Dazu zündet John Kander ein musikalisches Feuerwerk, das Sänger*innen, Tänzer*innen und Zuschauer*innen kaum zu Atem kommen lässt.

Die Regie für dieses Show-Musical, in dem Inszenierung und Choreografie kaum voneinander zu trennen sind, übernimmt Gaines Hall, der nicht nur für seine zahlreichen expressiven Choreografien gefeiert wurde, sondern auch mit seinen Inszenierungen umjubelter Revuen Furore machte. In den beiden weiblichen Hauptrollen – Roxie Hart und Velma Kelly – darf man sich auf ein Wiedersehen mit den Musicalstars Katja Berg (Roxy in »Roxy und ihr Wunderteam«), Sidonie Smith (Maria Magdalena in »Jesus Christ Superstar«) und Alexander Franzen (Moderation & Solist bei der Musical-Gala »The Show Must Go On«) freuen.

Musical in zwei Akten von John Kander, Fred Ebb & Bob Fosse
Buch
Fred Ebb & Bob Fosse
Liedtexte
Fred Ebb
Aus dem ­Englischen von Erika Gesell & Helmut Baumann

Musikalische Leitung Justin Pambianchi
    Inszenierung & Choreografie Gaines Hall
    Bühne Harald B. Thor
    Kostüme Aleksandra Kica
    Lichtdesign Marco Vitale
    Dramaturgie Sophie Walz
    Choreografieassistenz & Dancecaptain Melanie Oster
    
Roxie Hart Katja Berg / Sophie Mefan
    Velma Kelly Sidonie Smith / Sophie Mefan
    Billy Flynn Alexander Franzen
    Conferenciér Cedric Lee Bradley
    Mamma Morton Marianne Larsen
    Amos Hart Pascal Herington
    Mary Sunshine Chris Kolonko
    Fred Casely Alexander Sichel
    Mona Sophie Mefan / Melanie Oster
    Liz Salomé Teresa Ortiz Obermayer
    Annie Anna Angelini
    June Danai Maria Simantiri
    Hunyak Roberta Monção
    Sergeant Fogarty/ Richter Eckehard Gerboth
    Mehrere Reporter Ensemble
    Kitty Sophie Mefan / Melanie Oster
    Harry, ihr Mann, Staatsanwalt Erik Völker
    Ein Arzt/Aaron, Anwalt Gerhard Werlitz
    Gerichtsdiener N.N.
    
Augsburger Philharmoniker
    Opernchor des Staatstheater Augsburg
    Ballett Augsburg


Termine / Karten

    Sa 19.6.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor

19
freier Verkauf
Fr 25.6.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
25
freier Verkauf
Sa 26.6.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
26
freier Verkauf
Di 29.6.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
29
freier Verkauf
Mi 30.6.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
30
freier Verkauf
Do 1.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
1
freier Verkauf
Fr 2.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
2
freier Verkauf
Sa 3.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
3
freier Verkauf
Di 6.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
6
freier Verkauf
Do 8.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
8
freier Verkauf: Karten
Fr 9.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
9
freier Verkauf
Sa 10.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
10
freier Verkauf
Mi 14.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
14
freier Verkauf
Fr 16.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
16
freier Verkauf
Sa 17.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
17
freier Verkauf: Karten
Do 22.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
22
freier Verkauf
Fr 23.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
23
freier Verkauf
Sa 24.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
24
freier Verkauf
Di 27.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
27
freier Verkauf
Mi 28.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
28
freier Verkauf
Do 29.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
29
freier Verkauf
Fr 30.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
30
freier Verkauf
Sa 31.7.2021 20:30 | Freilichtbühne am Roten Tor
 31
    freier Verkauf


   

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 17 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑