Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TANZ MODERNE TANZ - INTERNATIONALES FESTIVAL FÜR ZEITGENÖSSISCHEN TANZ - Theater ChemnitzTANZ MODERNE TANZ - INTERNATIONALES FESTIVAL FÜR ZEITGENÖSSISCHEN TANZ -...TANZ MODERNE TANZ -...

TANZ MODERNE TANZ - INTERNATIONALES FESTIVAL FÜR ZEITGENÖSSISCHEN TANZ - Theater Chemnitz

23. bis 27. Sepütember 2020

Die sechste Ausgabe des internationalen Festivals TANZ | MODERNE | TANZ. In diesem Jahr, welches seit März durch die Corona-Pandemie und damit einhergehende Einschränkungen geprägt ist, eine besondere Herausforderung! Alles bleibt ein Prozess und fordert die Kreativität des Augenblicks. Zusammen mit der Fête de la Musique et de la Danse (25. September 2020) und dem Management der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren werden internationale Gäste aus Frankreich und Israel empfangen.

 

Copyright: Theater Chemnitz

Die Vertigo Dance Company, eine der führenden zeitgenössischen Kompanien aus Israel unter Leitung von Noa Wertheim, spiegelt in ihren Stücken einen starken Sinn für soziales, ökologisches und gemeinschaftliches Bewusstsein wider. Aus Frankreich kommen die Compagnien Le Grand Jeté, Alexandra N’Possee und Retouramont mit Werken für den öffentlichen Raum. Sie sind kraftvoll und poetisch zugleich. Frédéric Cellé von der Cie Le Grand Jeté sieht den „Kampf“ als Kern seiner Kunst. Kampf, um sich lebendig zu fühlen, um in der Welt zu leben, um bedeutend zu werden.

Fabrice Guillet, künstlerischer Leiter von Retouramont, wiederum lässt seine Tänzerinnen und Tänzer buchstäblich in der Luft hängen und an den Fassaden tanzen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr im urbanen Tanz. Abdennour Belalit und Kader Attou von der Cie Accrorap sind gleichzeitig die Leiter des Nationalen Zentrums für Choreografie in La Rochelle und waren die ersten Hip-Hop-Choreografen, die eine solche Institution managten.

Das Dance Battle wird in diesem Jahr nicht fehlen. Alexander „Kelox“ Miller von den SAXONZ, wie Raphael Hillebrand seit einigen Jahren Jurymitglied des Battles, wird sich hier erstmals auch als Nachwuchschoreograf präsentieren.

Das Programm wird ergänzt mit Workshops, der beliebten Fahrradtour, mit Film und Podiumsdiskussion.

 PROGRAMM
Mi
23.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Zum Mitmachen
Tanzworkshop mit Fréderic Cellé
Für alle Tanzinteressierten auch ohne Vorkenntnisse
Opernhaus - Ballettsaal
17:00
Mi
23.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Podiumsdiskussion
Zentraleuropäisches Choreographisches Zentrum in Chemnitz?
DAStietz
18:00 Uhr
Eintritt frei
Mi
23.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Zum Mitmachen
Tanzworkshop mit der Compagnie Retouramont
Für alle Tanzinteressierten auch ohne Vorkenntnisse
Opernhaus - Ballettsaal
19:00 Uhr

Do
24.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Zum Mitmachen
Tanzworkshop mit Abdennour Belalit
Für alle Tanzinteressierten auch ohne Vorkenntnisse
Opernhaus - Ballettsaal
17:00 Uhr
Do
24.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Podiumsdiskussion
Kann TANZ die Welt verändern?
DAStietz
18:00 Uhr
Eintritt frei
Do
24.
September
Ballett
Premiere
TANZ|Moderne|TANZ
Made in Chemnitz 20 | 20 - Junge Choreographen
... vor dem ersten Hahnenschrei. (URAUFFÜHRUNG)
St. Markuskirche Chemnitz
19:00 Uhr
Do
24.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Brotherhood
Kartenverkauf über Weltecho
Saal im Weltecho
21:00 Uhr
Do
24.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Cunningham
Kartenverkauf über Weltecho
Saal im Weltecho
21:30 Uhr

Fr
25.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Fete de la musique et de la danse
Répliques | Turn Around Boy | Zig Zag | Clairière Urbaine
Stadthallenpark und Am Wall
15:00 Uhr
Eintritt frei
Fr
25.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Zum Mitmachen
Tanzworkshop Zeitgenössischer Tanz mit Alexander Miller
Für alle Tanzinteressierten auch ohne Vorkenntnisse
Opernhaus - Ballettsaal
16:00 Uhr
Fr
25.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Eröffnungsveranstaltung
Le Déclin | C'est tout
Cie Samuel Mathieu, Frankreich
Stadthalle - Großer Saal
20:00 Uhr

Sa
26.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Zum Mitmachen
DANSE-ARCHITEKTURE TÄNZERISCHE ERKUNDUNG DER STADT
Für alle Tanzinteressierten auch ohne Vorkenntnisse
Altes Rathaus - Innere Klosterstraße
11:00 Uhr
Sa
26.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Die Chemnitz neu entdeckt!
Fahrradtour Open Air - bitte eigenes Fahrrad mitbringen
Theaterplatz Chemnitz
15:00 Uhr
Anmeldung
Sa
26.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Dance Battle
Stadthalle - Foyer
15:00 Uhr
Sa
26.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Die Chemnitz neu entdeckt!
Fahrradtour Open Air - bitte eigenes Fahrrad mitbringen
Theaterplatz Chemnitz
15:30 Uhr
Anmeldung
Sa
26.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Fete de la musique et de la danse
Répliques | Turn Around Boy | Zig Zag | Clairière Urbaine
Stadthallenpark und Am Wall
15:30 Uhr
Eintritt frei
Sa
26.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Die Chemnitz neu entdeckt!
Fahrradtour Open Air - bitte eigenes Fahrrad mitbringen
Theaterplatz Chemnitz
16:00 Uhr
Anmeldung
Sa
26.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
DOUAR
CIE Accrorap Kader Attou, Frankreich
Stadthalle - Großer Saal
20:00 Uhr

So
27.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Zum Mitmachen
Tanzworkshop Zeitgenössischer Tanz mit Leonard Fonseca
Für alle Tanzinteressierten auch ohne Vorkenntnisse
Opernhaus - Ballettsaal
15:00 Uhr
So
27.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Podiumsdiskussion
Zeitgenössischer TANZ in Osteuropa
mit internationalen Teilnehmern
DAStietz
16:00 Uhr
Eintritt frei
So
27.
September
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ
Showcase
Mili[Tanz!]
Tanzstück von Samuel Mathieu
St. Markuskirche Chemnitz
18:00 Uhr

WWW.TANZMODERNETANZ.EU
TICKET-HOTLINE 0371/4000-430

In Kooperation mit:
TANZ | MODERNE | TANZ e.V. - Förderverein für zeitgenössischen TANZ Chemnitz, Das Ufer e.V., Spinnerei e.V., C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 23 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑