Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Erfurt: „Domstufen-Open Air 2020“ Theater Erfurt: „Domstufen-Open Air 2020“ Theater Erfurt: ...

Theater Erfurt: „Domstufen-Open Air 2020“

vom 10. Juli bis 2. August 2020

In der Zeit vom 10. Juli bis 2. August 2020 spielt das Theater von mittwochs bis sonntags an insgesamt 18 Tagen abwechselnd zwei Programme. Besucher können wählen zwischen „Opera Gloriosa - ein italienischer Opernabend“ und „In 80 Minuten um die Welt - mit Melodien aus Operette und Musical“.

 

Copyright: Theater Erfurt

Selbstverständlich können auch beide Programme gebucht werden. Zum Opernabend gehören Arien und Ensembles unter anderem aus Nabucco, Der Troubadour, La traviata, Manon Lescaut und Madame Butterfly; bei der Reise um die Welt sind Melodien aus Operetten von Franz Lehár, Robert Stolz oder Emmerich Kálmán zu hören sowie Highlights aus Musicals wie Anatevka, Chicago, Der Mann von La Mancha und Les Misérables.

Pro Vorstellung können aktuell maximal 500 Zuschauer teilnehmen - platziert in entsprechendem Abstand auf niedriger Tribüne. Chor und Orchester sitzen unter einem Zelt, auch für Musiker und Sänger gibt es ein Konzept, das die dann geltenden Auflagen berücksichtigt.

Telefonische Kartenreservierung unter 22 33 155 oder direkt im Besucherservice des Theaters Erfurt in der Martinsgasse, online auf www.domstufen-festspiele.de sowie in allen bekannten Kartenvorverkaufsstellen.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑