Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Heidelberg: 15. Festival Junges Theater im Delta und 34. Heidelberger Schultheatertage Theater Heidelberg: 15. Festival Junges Theater im Delta und 34. Heidelberger...Theater Heidelberg: 15....

Theater Heidelberg: 15. Festival Junges Theater im Delta und 34. Heidelberger Schultheatertage

Vom 25.–27. Juni 2021 – digital

Das 15. Festival Junges Theater im Delta findet im virtuellen Raum statt. Nachdem das Festival im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, treffen sich die Spielclubs der Theaterhäuser Theater im Pfalzbau Ludwigshafen, Nationaltheater Mannheim, Theater und Orchester Heidelberg und das Kinder- und Jugendtheater Speyer an drei Tagen, um sich gegenseitig Einblicke in ihre Arbeitsstände zu zeigen und in Gesprächen darüber in den Austausch zu kommen.

 

Copyright: Susanne Reichardt

Festivalmotto: »Unendlich«
Das 15. Festival Junges Theater im Delta findet in dieser Spielzeit unter dem Motto »Unendlich« statt. Aufgrund der Pandemie trafen sich die Spielclubteilnehmer*innen der Theaterhäuser im Delta über den Verlauf der letzten Spielzeit digital.
Deshalb findet auch das diesjährige Festival auf einer virtuellen Bühne statt. Neben zahlreichen Vorstellungen gibt es eine große Vielfalt an Workshops und Rahmenprogramme, welche den Kontakt zwischen den Kooperationspartnern festigen, neue Erfahrungsräume öffnen und die wichtige Arbeit der Spielclubs in den Mittelpunkt des Festivals rücken werden. »Unendlich« sind die Möglichkeiten der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen, weshalb das Festival dieser »unendlichen« Vielfalt eine Plattform bietet.

Theater-AG trotz(t) Home-Schooling
Außerdem finden am 29. Juni 2021 die 34. Heidelberger Schultheatertage ebenfalls online statt. Die Theaterarbeit an Schulen ebbte trotz Home-Schooling nicht ab und findet beim digitalen Festivaltag eine Bühne zum Austausch, für neue Impulse und Eindrücke.

Beide Festivals sind in diesem Jahr geschlossene Veranstaltungen für die Teilnehmer*innen. Die Premieren der Spielclubs des Theaters und Orchesters Heidelberg finden vom 19.–25. Juli 2021 online statt.

Weitere Informationen und das Programm unter www.theaterheidelberg.de/delta

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑