Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Hof, Uraufführung: DER SOLDAT UND DIE TÄNZERIN - Musiktheater von Martyn Jaques nach dem Märchen "Der standhafte Zinnsoldat" von Hans Christian AndersenTheater Hof, Uraufführung: DER SOLDAT UND DIE TÄNZERIN - Musiktheater von...Theater Hof,...

Theater Hof, Uraufführung: DER SOLDAT UND DIE TÄNZERIN - Musiktheater von Martyn Jaques nach dem Märchen "Der standhafte Zinnsoldat" von Hans Christian Andersen

Premiere Sa, 18.03.2023, 19.30 Uhr, Großes Haus

Sie sind 25: So viele Soldaten wurden aus einem alten Zinnlöffel gegossen. Für den letzten Soldaten reichte es allerdings nur noch zu einem Bein.

 

Copyright: Theater Hof

Vielleicht verliebt er sich gerade deshalb in die wunderschöne Tänzerin aus Papier, die auch nur ein Bein zu haben scheint - so hoch hebt sie ihr Bein, dass es der Soldat nicht sieht. Doch ein eifersüchtiger Kobold hat etwas gegen diese Liebe und sorgt dafür, dass der standhafte Zinnsoldat eine abenteuerliche und gefährliche Reise antreten muss...

Das berühmte Märchen des dänischen Erzählers Hans Christian Andersen wird von dem Kult-Musiker Martyn Jaques, dessen Stücke „Shockheaded Peter“, „Lulu“ und zuletzt „The Cold Heart“ das Hofer Publikum begeisterten, extra für das Theater Hof als überwältigend sinnliches Musiktheater neu erschaffen. Für die Illustrationen konnte das russische Zeichner-Ehepaar Olga Dugina und Andrej Dugin, die am Film „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ mitgearbeitet haben, gewonnen werden.

Musikalische Fassung von Michael Falk
Bühnenfassung von Reinhardt Friese

Musikalische Leitung Michael Falk
Inszenierung Reinhardt Friese
Choreographie Barbara Buser
Illustrationen Olga Dugina / Andrej Dugin
Bühne und Kostüme Annette Mahlendorf
Videographie Kilian Görl // Kristoffer Keudel
chor Lucia Birzer
Dramaturgie Lothar Krause
Regieassistenz und Abenspielleitung Lena Herpich
Ballettassistenz Norbert Lukaszewski
Inspizienz Yana Andersson
Soufflage Izabela Kuc
Musikalische Einstudierung David Preil // Mengling Chen // Michael Falk
Nachdirigat Lucia Birzer

Hans Christian Andersen Christian Venzke
THE MAD MAN IN THE CURTAIN Andrea Matthias Pagani
DER SOLDAT David Santos Ollero // Ali San Uzer
DIE TÄNZERIN Tania Angelovski // Sara Runfola
DER RATTENKÖNIG Kayda Bryant
DIE ZINNSOLDATEN Die Ballett-Compagnie
DIE RATTEN Die Ballett-Compagnie
ZWEI KINDERSTIMMEN Tim Andersson // Konrad Lühnsdorf

Ballett Theater Hof
Opernchor Theater Hof
Hofer Symphoniker

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

GAULANDS HUNDEKRAWATTE - "Gefährliche Operette" von Gordon Kampe mit der Jungen Oper (JOiN) im Nord/STUTTGART

"Damit haben Sie kein Glück in der Bundesrepublik!" Diese Operette von Gordon Kampe sprüht vor Spielwitz und sarkastischer Ironie. Im Mittelpunkt steht der VHS-Dozent Dr. Thorsten Khranich, der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VERBINDUNG MIT DER NATUR - Performance "alieNation" ("Cie. ZEIT/GEIST") von Eva Baumann im FITZ (Das Theater animierter Formen)/STUTTGART

Eva Baumann beschäftigt sich in ihrer spannenden Choreografie mit der körperlosen Gesellschaft. Skulpturenhafte Körperlandschaften werden suggestiv beschworen und werfen die Frage auf, wie…

Von: ALEXANDER WALTHER

SHOWEFFEKTE BLITZEN BRILLANT AUF - Musical "Cabaret" im Schauspielhaus/STUTTGART

Durch Liza Minnelli ist das Stück weltberühmt geworden. In der Inszenierung von Calixto Bieito leben die 1920er Jahre in Berlin bei diesem Musical von Joe Masteroff, John Kander und Fred Ebb durchaus…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE ZUM BLINDEN BLUMENMÄDCHEN - Charlie-Chaplin-Film "City Lights" mit dem Staatsorchester unter Cornelius Meister im Opernhaus STUTTGART

Diese berühmte US-amerikanische Tragikomödie aus dem Jahre 1931 von Charles Chaplin erfuhr im voll besetzten Opernhaus mit dem exzellent musizierenden Staatsorchester Stuttgart unter der Leitung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

RAFFINIERTES VISUELLES WECHSELSPIEL - "Grupo Corpo" im Forum am Schlosspark LUDWIGSBURG

Die Faszination des brasilianischen Tanzes zeigt sich vor allem in der Vereinigung des modernen Balletts mit brasilianischen Formen wie Capoeira und Xaxado. Rumba und Samba entfalten bei…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑