Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
THEATERFEST Niederösterreich 2013THEATERFEST Niederösterreich 2013THEATERFEST...

THEATERFEST Niederösterreich 2013

Von 16. Juni bis 7. September 2013 bieten 21 Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich Festspiel-Vielfalt über alle Genres, von beschwingten Komödien, opulenten Musicals, hochkarätigen Opern und Operetten bis zum Tragödienklassiker. Über 200.000 Besucherinnen und Besucher sind jedes Jahr aufs Neue begeistert, sowohl vom einzigartigen Ambiente als auch von den Leistungen der Künstlerinnen und Künstler. „Die Bühnen des THEATERFEST Niederösterreich bieten höchste künstlerische Qualität und ein Topservice. Wir freuen uns auf einen spannenden Theatersommer mit zahlreichen Premieren im ganzen Land“ so Werner Auer, der Vorsitzende des THEATERFEST Niederösterreich.

 

Den Auftakt macht am 16. Juni der Kultursommer Laxenburg, der heuer mit der rasanten Verwechslungskomödie „Eine Nacht in Venedig oder Die wundersamen Abenteuer des Commissario Pinzetti" von Susanne Felicitas Wolf frei nach Johann Strauss den romantischen Innenhof der Franzensburg in eine venezianische Piazza verwandelt; Gespielt wird am Wochenende immer um 16.30 Uhr. Unter der Regie von Adi Hirschal sind dabei u. a. Maxi Blaha, Tina Nitsche, Roswitha Szyszkowitz, Kurt Hexmann, Adi Hirschal, Johannes Seilern und Valentin Schreyer zu sehen.

 

Dem Hochwasser in Niederösterreich trotzen die Sommerspiele Melk. Obwohl die Wachauarena von den Wassermassen stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, findet die Premiere von „Monte Christo“ wie geplant am 19. Juni statt. Verrat und Hass, Rachsucht und Leidenschaft, Verzweiflung und Hoffnung: die Geschichte des Grafen von Monte Christo hält uns auf spannungsgeladene Weise die Bandbreite menschlicher Gefühle vor Augen und beinhaltet alles, was ein aufregender Theaterabend braucht. In der Titelrolle ist Denis Petkovic zu sehen, Regie führt Intendant Alexander Hauer.

 

Ab 20. Juni zeigt das Stadttheater Berndorf die Wiederaufnahme des Vorjahres-Erfolges Ein ungleiches Paar in der Regie von Andy Hallwaxx. Die Freundinnen Florence (Elke Winkens) und Olive (Nina Hartmann) beschließen zusammenzuziehen. Keine gute Idee, denn die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein. Olive ist schlampig und chaotisch, Florence, die neue Mitbewohnerin, ist hingegen besessen von Sauberkeit und Ordnung. Die Harmonie ist schnell verflogen…

 

In der Sommerarena Baden ist ab 21. Juni die Operette Die schöne Helena zu erleben. Es ist die bekannte Geschichte vom Wettstreit der Göttinnen Hera, Athene und Aphrodite, wer denn wohl die Schönste sei. Die Operette von Jacques Offenbach erzählt mit Eleganz, Humor, bösem Witz und einem Feuerwerk herrlichster Melodien die Geschichte. Lieder, Duette, Ensembles, beschwingte Walzer und temperamentvoller Cancan bilden eine Kette perlender Klangmelodien, denen sich niemand entziehen kann.

 

Die Nestroy Spiele Schwechat bringen ab 22. Juni mit Die beiden Herrn Söhne eine Wiederentdeckung des bissigen Satirikers Johann Nestroy auf die Bühne. Nestroy erzählt lustvoll, komisch, radikal und ungeschminkt wie zwei höchst unterschiedlich erzogene junge Männer aus gutem Haus ihre ersten Schritte in ein eigenständiges Leben versuchen. Es spielt das bewährte Nestroy-Ensemble im Schlosshof Rothmühle unter der Leitung von Peter Gruber.

 

Unter dem neuen Intendanten Zeno Stanek widmen sich die Festspiele Stockerau ab dieser Saison dem Sprechtheater, den Beginn macht im heurigen Sommer Der Besuch der alten Dame, Premiere ist am 25. Juni. Claire Zachanassian kehrt in ihre Heimatstadt Güllen zurück, um Rache an ihrem ehemaligen Geliebten Alfred Ill zu nehmen. Sie bietet eine Milliarde für seinen Tod. Was macht die Gier aus den Bürgern? Wie viel braucht es, um auch den rechtschaffensten Menschen zu kaufen? Als Claire Zachanassian ist Anne Bennent zu erleben, Regie führt Zeno Stanek.

 

Eine Uraufführungsinszenierung eines Textes von Felix Mitterer bietet der Theatersommer Haag ab 3. Juli mit dem auf realen Begebenheiten basierenden Stück Jägerstätter. Um die höchst aktuellen Themen Bestechung, Korruption und Denunziation geht es in der Komödie Der Revisor der Sommerspiele Perchtoldsdorf, ebenfalls ab 3. Juli. Shakespeare auf der Rosenburg feiert das 10jährige Jubiläum mit dem Drama Falstaff nach William Shakespeare, die Premiere ist am 5. Juli.

 

Die Festspiele Gutenstein feiern ab 18. Juli unter der Leitung der neuen Intendantin Isabella Gregor ihr 20jähriges Jubiläum mit dem Raimund-Klassiker Der Verschwender. Das Lebensgefühl der Doppelmonarchie bestimmt die Komödie Komtesse Mizzi des Thalhof Reichenau, ebenfalls ab 18. Juli. Im stimmungsvollen Teisenhoferhof feiern am 24. Juli die Wachaufestspiele Weißenkirchen die Premiere der musikalischen Komödie Die unteren Zehntausend. Ab 27. Juli präsentiert die Bühne Baden in der Sommerarena Einen Jux will er sich machen von Johann Nestroy.

 

Das Herrenseetheater Litschau startet am 1. August mit der neuen Intendantin, Margit Mezgolich, in die Sommersaison. Sie bearbeitet und inszeniert John Steinbecks Von Mäusen und Menschen. Die letzte Premiere des Sommers 2013 findet am 11. August mit den fantastischen Abenteuern des Peer Gynt unter dem Titel Peer, du lügst im Theater im Bunker Mödling statt.

 

Fünf Bühnen des THEATERFEST Niederösterreich bieten diesen Sommer hochkarätige musikalische Unterhaltung. Die Sommerspiele Melk präsentieren ab 4. Juli mit der Revue I Want It All eine musikalische Zeitreise durch drei Jahrzehnte. Den 80ern, Legwarmers und dem Sound des Electric Light Orchestra widmet sich der Musical Sommer Amstetten mit Xanadu, Premiere ist am 17. Juli. Der Filmhof Wein4tel Asparn verwandelt sich ab 23. Juli in eine mittelalterliche Spielstätte mit der Musikkomödie Der Hofnarr. In der einzigartigen Kulisse der Felsenbühne Staatz kommt ab 26. Juli erstmals das Disney-Erfolgsmusical Die Schöne und das Biest in einer aufwändigen Open-Air-Inszenierung zur Aufführung. Die Rock-Oper Jesus Christ Superstar macht ab 10. August Station im Stadttheater der Bühne Baden.

 

Auch in den Sparten Oper und Operette bieten die Bühnen des THEATERFEST Niederösterreich musikalischen Genuss. Die Bühne Baden bringt die Operetten Die schöne Helena (ab 21. Juni) sowie Der Opernball (ab 12. Juli) in der Sommerarena zur Aufführung. Das Festival Retz zeigt mit Benjamin Brittens Oper Der verlorene Sohn ab 4. Juli den dritten Teil der Parables for Church Performance in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Retz. Mit Die lustigen Weiber von Windsor steht ab 6. Juli ein musikalisches Meisterwerk an Witz, Esprit und Komödiantik am Spielplan der operklosterneuburg. Opern Air Gars am Kamp bringt ab 19. Juli mit Der Barbier von Sevilla eine der berühmtesten Rossini-Opern in die romantische Burgarena. Und last but not least feiert der neue Intendant der Schlossfestspiele Langenlois, Andreas Stoehr, am 25. Juli mit der Strauß-Operette Wiener Blut seinen Einstand.

 

Premieren im Sommer 2013

Theatersommer Haag: Jägerstätter, Theater, 03.07.-9.08.2013

Sommerspiele Perchtoldsdorf: Der Revisor, Theater, 03.-27.07.2013

Sommerspiele Melk: I Want It All, Musikrevue, 04.07.-14.08.2013

Festival Retz: Der verlorene Sohn, Oper, 04.-14.07.2013

Shakespeare auf der Rosenburg: Falstaff, Theater, 05.07.-4.08.2013

operklosterneuburg: Die lustigen Weiber von Windsor, Oper, 06.07.-1.08.2013

Bühne Baden: Der Opernball, Operette, 12.07.-05.09.2013

Musical Sommer Amstetten: Xanadu, Musical, 17.07.-10.08.2013

Festspiele Gutenstein: Der Verschwender, Theater, 18.7.-11.08.2013

Thalhof Reichenau: Komtesse Mizzi, Theater, 18.07.-25.08.2013

Opern Air Gars: Der Barbier von Sevilla, Oper, 19.07.-04.08.2013

Filmhof Wein4tel Asparn: Der Hofnarr, Musikkomödie, 23.07.-31.08.2013

Wachaufestspiele Weißenkirchen: Die unteren Zehntausend, Theater, 24.07.-25.08.2013

Schlossfestspiele Langenlois: Wiener Blut, Operette, 25.07.-17.08.2013

Felsenbühne Staatz: Die Schöne und das Biest, Musical, 26.07.-18.08.2013

Bühne Baden: Einen Jux will er sich machen, Sprechtheater, 27.07.-07.09.2013

Herrenseetheater Litschau: Von Mäusen und Menschen, Theater, 01.-25.08.2013

Thalhof Reichenau: Die Großherzogin von Gerolstein, 01.-4.08.2013

Bühne Baden: Jesus Christ Superstar, Musical, 10.08.-04.09.2013

Theater im Bunker Mödling: Peer, du lügst!, Theater, 11.08.-01.09.2013

 

Tickets für alle Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich sind unter der gemeinsamen Ticket-Line 01 96096-111 erhältlich. Die Broschüre mit allen Informationen kann man kostenlos unter www.theaterfest-noe.at bestellen.

 

 

 

 

Tickets für alle Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich sind unter der gemeinsamen Ticket-Line 01 96096-111 erhältlich. Die Broschüre mit allen Informationen kann man kostenlos unter www.theaterfest-noe.at bestellen.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 37 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑