Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TOGETHER von Lukas Moodysson im Theater FreiburgTOGETHER von Lukas Moodysson im Theater FreiburgTOGETHER von Lukas...

TOGETHER von Lukas Moodysson im Theater Freiburg

Schauspiel nach dem Film von Lukas Moodysson,

Premiere: Do, 8. März 2007, 20.30 Uhr, Freiburg Mitte – Werkraum.

 

Elisabeth haut ab: Sie packt ihre Sachen, nimmt die Kinder Stefan und Eva und verlässt ihren Mann, der sie schon wieder im Suff verprügelt hat.

 

Sie fährt zu ihrem Bruder Göran. Wir schreiben das Jahr 1975 und Göran lebt in der Kommune "Together", in der sich ein Dutzend junger Leute zusammengetan haben, um ihren Traum von Freiheit und gesellschaftlichen Alternativen zu verwirklichen. Sie leben in einer Villa ihren Traum von der freien Liebe und einer sozialen Gemeinschaft unabhängig von der Familie. Für Elisabeth, Stefan und Eva beginnt ein komplett neues Leben. Doch während Elisabeth die menschliche Wärme und die neuen Freiheiten des Kommunenlebens aufblühen lässt, leiden die Kinder unter der Trennung ihrer Eltern.


Barbara Bürk inszenierte zuletzt am Schauspiel Hannover und am Theater Basel. Ihre Inszenierung "Hotel Paraiso" wurde 2005 ans Berliner Theatertreffen eingeladen.

Regie              Barbara Bürk
Bühne         Clarissa Herbst, Julia Rösler
Kostüme       Julia Rösler
Musik         Markus Reschneftki
Dramaturgie   Arved Schultze

Mit: Isabel Glatzke, Bettina Grahs, Maria Kwiatkowsky, Nadine Zeller, Marius Blüm, Ricardo Frenzel, Lukas Müller, Ullo von Peinen, Markus Reschneftki,  Jannes Schilling, Florian Schmidt-Gahlen,  Julius Vollmer

 

 

 

 

 

Weitere Vorstellungen in Freiburg Mitte – Werkraum:

 

So., 11./ So., 18./ Fr., 23. März 2007, 20.30 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑