Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TROUBLE IN TAHITI - Oper von Leonard Bernstein - Stadttheater Giessen TROUBLE IN TAHITI - Oper von Leonard Bernstein - Stadttheater Giessen TROUBLE IN TAHITI - Oper...

TROUBLE IN TAHITI - Oper von Leonard Bernstein - Stadttheater Giessen

Premiere: 22. Dezember 2010 | 20.00 Uhr | TiL-studiobühne

 

„Niemals aufhören zu lächeln“, so lautet eine Partituranweisung in der 1952 uraufgeführten Oper Leonard Bernsteins TROUBLE IN TAHITI. Ein in ihrer Beziehung festgefahrenes Paar, versucht den amerikanischen Traum zu leben.

Nach außen ist die Idylle perfekt, doch die Ehe ist zur Routine geworden. Er entflieht dem Alltagstrott im Sportverein, sie flüchtet sich in die Welt des Kinos. Denn hier läuft der verführerische Streifen mit dem vielsagenden Titel „Trouble in Tahiti“, in dem alle Probleme im Nu beiseite geschafft werden… vielleicht auch die von Dinah und Sam?

 

TROUBLE IN TAHITI ist eine köstliche Satire, mit der Bernstein den „American Way of Life“ seiner Zeit ad absurdum führt. Die Musik ist melodiös, songhaftes steht neben Ariosem. Auch jazzige Elemente weist die Partitur auf. Bernstein hat sein Werk zwar eine Oper genannt; die Nähe zum Musical ist aber nicht zu überhören.

 

* Musikalische Leitung: Herbert Gietzen

* Inszenierung: Stephanie Kuhlmann

* Bühne und Kostüme: Mila van Daag

 

* Dinah: Henrietta Hugenholtz

* Sam: Tomi Wendt

* Girl: Vanessa Katz

* Boy 1: Matthias Beitien

* Boy 2: Martin Spahr

 

Nächste Vorstellungen

 

30.12.2010 20:00 Uhr

22.01.2011 20:00 Uhr

05.02.2011 20:00 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑