Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Wir starten durch“ - Das Kinder-u. Jugendtheaterfestival des jungen akademietheaters ulm„Wir starten durch“ - Das Kinder-u. Jugendtheaterfestival des jungen...„Wir starten durch“ -...

„Wir starten durch“ - Das Kinder-u. Jugendtheaterfestival des jungen akademietheaters ulm

Vom 03.10. - 05.10.08 initiiert das junge akademietheater ulm erstmals ein kleines aber feines Kinder-u.Jugendtheaterfestival mit Premieren, Gastspielen, Figurentheater und Diskussionen. Gespielt wird im akademietheater ulm am Ulmer Kuhberg, im ALTEN THEATER ULM und im STADTREGAL ULM.

(Festivalplan aufgegliedert auf die verschiedenen Spielorte:)

 

Vorstellungen im ALTEN THEATER ULM

Fr 3.10. 15:00 Premiere: Geschichte vom Baum

Märchen von Ingegerd Monthan ab 7 J.

20:15 Spoonface Steinberg

Schauspiel über die Freude zu Leben ab 14 J.

Sa 4.10. 11:00 Der Sturm

Komödie von William Shakespeare ab 8 J.

17:00 Robinson Crusoe (Gastspiel)

IntegrationsKomödie von Nino d'Introna/Giacomo Ravicchio, ab 8 J.

So 5.10. 17:00 Prinz Pommes (Gastspiel)

Ein fettiges Stück für alle die Fastfood lieben von M.Miensopust, ab 8 J.

 

Vorstellungen im akademietheater ulm

Fr 3.10. 11:00 Premiere: Paul Maar ohne Sams-Heute schon gegackert?

Gespielte Gedichte von Paul Maar ab 4 J.

Sa 4.10. 15:00 Rotkäppchen

Figurentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm ab 5 J.

So 5.10. 11:00 Podiumdiskussion

zum Thema: Kinder-u.Jugendtheater

11:00 Rotkäppchen

Figurentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm ab 5 J.

15:00 Paul Maar ohne Sams - Heute schon gegackert?

Gespielte Gedichte von Paul Maar ab 4 J.

20:15 Hannah und Hanna

Theaterstück zum Thema Migration vonm J.Retallack ab 14 J.

 

Vorstellung im STADTREGAL ULM (Fabrikhalle Direkt hinter MARKTKAUF)

Sa 4.10. 20:15 Die Räuber

TheaterEvent von F.Schiller ab 15 J.

 

Kartenvorbestellung:

akademietheater ulm

Fort Unterer Kuhberg 12

D 89077 Ulm

Tel 0049 (0)731 38 75 31

Fax 0049 (0)731 38 85 185

e-mail info@adk-ulm.de

Info www.adk-ulm.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑