Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
1. Magdeburger Musicaltage1. Magdeburger Musicaltage1. Magdeburger...

1. Magdeburger Musicaltage

Gründonnerstag, 21. April, bis Ostermontag, 25. April 2011, Opernhaus. -----

 

Die vier Musicalproduktionen des Theaters Magdeburg »am Stück« mit umfangreichem Rahmenprogramm und einer Musicalgala in Starbesetzung.

 

 

Gründonnerstag, 21. April, bis

Ostermontag, 25. April 2011, Opernhaus

Einblick jeweils 30 Minuten vor Beginn (außer am 23. April)

Autogrammstunde im Anschluss an jede Vorstellung

 

Donnerstag, 21. April 2011, 19.30 Uhr, Opernhaus

My Fair Lady

Musical von Frederick Loewe

 

Freitag, 22. April 2011, 19.30 Uhr, Opernhaus

Jekyll & Hyde

Musical von Frank Wildhorn

 

Samstag, 23. April 2011, 19.30 Uhr, Opernhaus

Musical in Concert

Yngve Gasoy-Romdal und Leah Delos Santos, die Stars aus dem Erfolgsmusical »Jekyll & Hyde« und Hauptdarsteller des diesjährigen DomplatzOpenAirs Disney’s »Die Schöne und das Biest«, präsentieren gemeinsam mit Carin Filipcic (bekannt u. a. aus »Rebecca« und »Romeo und Julia«) in der Gala »Musical in Concert« Highlights aus Musical-Welterfolgen von »Mamma Mia« über »Mozart!« bis zu ersten Ausblicken auf »Die Schöne und das Biest«. Unterstützt werden sie dabei von Ulrike Baumbach, Katrin Haase und Uta Zierenberg sowie von einer Band unter der Leitung von Rainer Roos.

 

Sonntag, 24. April 2011, 11.00 Uhr, Opernhaus/Café Rossini

Matinée – Susanne Krassa trifft …

… einen Star aus einer unserer Musicalproduktionen

 

19.30 Uhr, Opernhaus

West Side Story

Musical von Leonard Bernstein

 

Montag, 25. April 2011, 16.00 Uhr, Opernhaus

Sunset Boulevard

Musical von Andrew Lloyd Webber

 

Weitere Informationen zum Festivalticket beim

Besucherservice unter (0391) 540 63 07 oder besucherservice@theater.magdeburg.de

 

Sparen Sie mit dem Kombitickets!

2 Musicals + Gala = 10% Rabatt

3 Musicals + Gala = 15% Rabatt

4 Musicals + Gala = 20% Rabatt

 

Magdeburg Tourist hält spezielle Angebote für Sie bereit.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑