Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der bayerische Sturm"; Schauspiel nach William Shakespeare, Landestheater Niederbayern"Der bayerische Sturm"; Schauspiel nach William Shakespeare, Landestheater..."Der bayerische Sturm";...

"Der bayerische Sturm"; Schauspiel nach William Shakespeare, Landestheater Niederbayern

PREMIERE Landshut 20.04.18, 19.30 Uhr

Prospero, rechtmäßiger Herzog von Mailand, wurde vonseinem machtgierigen Bruder Antonio ertrieben. Er und seine Tochter Miranda gelangten auf eine Insel, die von Geistern bewohnt ist. Prospero hat mit Hilfe seiner geheimen wissenschaftlichen Kenntnisse und Zauberfähigkeiten die ewohner unterworfen. Eines Tages befindet sich sein Bruder Antonio mit Gefolge auf hoher See. Da entfacht Prospero einen Sturm, der Antonios Schiff auf seiner Insel stranden lässt.

 

 

 

Nun hat er seine egner in der Hand. Aber auch unter den Schiffbrüchigen kommt es zu einem Mordkomplott, darüber hinaus erblickt der Königssohn von Neapel die schöne Miranda und Prosperos Diener Caliban wagt einen Aufstand gegen seinen Herren. Der Tumult auf der Insel ist also perfekt. Doch der weise Prospero weiß sich zu helfen…

Der Sturm (um 1611) gehört in Shakespeares letzte Schaffensperiode und wird als „Romanze" bezeichnet, da er sich weder als Tragödie noch als Komödie einstufen lässt. Noch einmal entfaltet der Theatertitan hier sein ganzes dichterisches Können und breitet seine immerwährenden Themen von Liebe, Verrat und Leidenschaft aus. Die märchenhafte Welt des Sturm wird zum Abbild unserer Realität, die Insel zur Utopie einer neuen und besseren Ordnung. Die Neuproduktion am Landestheater Niederbayern wird in einer dialektalen Fassung auf die Bühne gebracht, bei der die Inselbewohner in bayerischer Mundart sprechen.

Regie
   Wolfgang Maria Bauer
Bühnen- und Kostümbild
   Aylin Kaip

Olaf Schürmann (Prospero)
Paula-Maria Kirschner (Antonia / eine Krankenschwester)
Julian Niedermeier (Ferdinand)
Joachim Vollrath (Caliban)
Reinhard Peer (Trinculo)
Mona Fischer (Miranda)
Katharina Elisabeth Kram (Ariel)
Laura Puscheck (Krankenschwester)
Ella Schulz (Krankenschwester)
David Moorbach (Johnny Cash)

Landshut
20.04.2018 - 19:30 Uhr
21.04.2018 - 19:30 Uhr
05.05.2018 - 19:30 Uhr
06.05.2018 - 16:00 Uhr
01.06.2018 - 19:30 Uhr
02.06.2018 - 19:30 Uhr

Passau
28.04.2018 - 18:30 Uhr
28.04.2018 - 19:30 Uhr
29.04.2018 - 18:00 Uhr
12.05.2018 - 19:30 Uhr
15.05.2018 - 19:00 Uhr
26.05.2018 - 19:30 Uhr
27.05.2018 - 18:00 Uhr

Straubing
22.05.2018 - 19:30 Uhr
22.05.2018 - 18:45 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑