HomeBeiträge
GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN von Christopher Hampton, Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN von Christopher Hampton, Landesbühne Niedersachsen...GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN...

GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN von Christopher Hampton, Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Premiere 20/10/2018, 20.00 Uhr, Stadttheater Wilhelmshaven

Marquise de Merteuil hat eine Rechnung mit ihrem Liebhaber Gercourt offen. Dieser möchte die junge Klosterschülerin Cécile heiraten. Deshalb muss – nach Merteuils Plan – Cécile vor der Hochzeit entjungfert werden. Merteuil engagiert den Verführungskünstler Valmont. Als Gegenleistung fordert dieser eine Liebesnacht mit der Marquise.

 

Copyright: Volker Beinhorn

Doch Valmont verfolgt noch einen eigenen Plan: Er will die verheiratete, strenggläubige und hochmoralische Madame de Tourvel verführen. Als ihm tatsächlich diese und Cécile zu Füßen liegen, fordert er von Merteuil den versprochenen Tribut. Doch die Marquise verweigert sich ihm und zettelt nun eine Intrige gegen Valmont an …

Das Erscheinen des Briefromans GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos 1782 wurde von zahlreichen Skandalen begleitet. Königin Marie-Antoinette las ihn heimlich mit falschem Buchumschlag. Lange zur Erotik und nicht zur Literatur gerechnet, ist der Stoff ein Kräftemessen zwischen zwei intelligenten Verführern, die sich durch perfide Spiele mit den Gefühlen anderer Menschen einen zerstörerischen Machtkampf liefern.

Regie: Sascha Bunge
Bühne & Kostüme: Angelika Wedde
Dramaturgie: Kerstin Car

Mit: Simon Ahlborn, Dominik Bliefert, Sibylle Hellmann, Franziska Kleinert, Johanna Kröner, Christina Polzer, Jessica Rust, Johannes Simons

Termine in Wilhelmshaven, Stadttheater:
Sa, 03.11.2018 / 20.00 Uhr
Mi 07.11.2018 / 20.00 Uhr
So, 18.11.2018 / 15.30 Uhr
Fr, 14.12.2018 / 20.00 Uhr
Fr, 18.01.2019 / 20.00 Uhr

…………………………….

Termine im Spielgebiet:

Di, 21.10.2018 / 20.00 Uhr / Emden, Neues Theater
Do, 01.11.2018 / 19:30 Uhr / Norderney, Kurtheater
Di, 06.11.2018 / 19.30 Uhr / Esens, Theodor-Thomas-Halle
Do, 08.11.2018 / 19.30 Uhr / Norden, Theatersaal der Oberschule
Mi. 14.11.2018 / 20.00 Uhr / Buxtehude
Fr, 16.11.2018 / 20.00 Uhr / Jever, Theater an Dannhalm
Di, 27.11.2018 / 19.30 Uhr / Leer, Theater an der Blinke
Do, 29.11.2018 / 19.30 Uhr / Wittmund, Aula im Schulzentrum Brandenburger Straße
Mi, 19.12.2018 / 19.30 Uhr / Aurich, Staedthalle
Mo, 28.01.2018 / 19.30 Uhr / Vechta, Metropol-Theater

Weitere Informationen zu diesem Beitrag



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑