Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Mutter Courage und ihre Kinder" von Bertolt Brecht - Theater Paderborn – Westfälische Kammerspiele"Mutter Courage und ihre Kinder" von Bertolt Brecht - Theater Paderborn –..."Mutter Courage und ihre...

"Mutter Courage und ihre Kinder" von Bertolt Brecht - Theater Paderborn – Westfälische Kammerspiele

PREMIERE 25.11.17, 19.30 Uhr im Großen Haus

Die Marketenderin Anna Fierling, Courage genannt, Mutter zweier strammer Söhne und der stummen Kattrin, zieht im Dreißigjährigen Krieg durch das verwüstete Europa den großen Heeren hinterher – um „ihren Schnitt“ zu machen und das tägliche Überleben zu sichern. Ihren Krieg lässt sich die anpassungsfähige Geschäftsfrau von niemandem vermiesen. Aber das große Geschäft mit dem Verderben zu machen, ist nicht so einfach. Der Krieg lässt nicht mit sich feilschen und fordert ihr, während die Jahre vergehen, nach und nach immer mehr ab.

Bertolt Brecht (1898-1956) schrieb „Mutter Courage“ im schwedischen Exil innerhalb von fünf Wochen. Ursprünglich als Warnung an seine Gastgeber gedacht, keine Geschäfte mit Hitler zu machen, hat es durch die leider unveränderte Langlebigkeit von bewaffneten Konflikten und Kriegsgewinnlern bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt.

 Musik von Paul Dessau

  • Mutter Courage Eva Brunner
  • Eilif/Ein Soldat Tim Tölke
  • Schweizerkas/Ein Soldat Ogün Derendeli
  • Kattrin Gesa KöhlerKoch Alexander Wilß
  • Feldprediger Max Rohland
  • Yvette Kirsten Potthoff
  • Feldwebel/Bauer/Ein Soldat David Lukowczyk
  • Werber/Bauer/Ein Soldat Denis Wiencke
  • Feldhauptmann/Obrist/Ein Soldat Willi Hagemeier
  • Ein Sohn/Ein junger Soldat Jelle Altmiks Till Bäsner
  • Eine Mutter/Eine Bäuerin Bettina Hammelrath Vanessa Hillemeier
  • Drums Clemens Ohlendorf
  • Bass Daniel Le-Van-VoReeds Sven Hoffmann Thorsten Floth
  • Piano Michael Erhard
  •  
  • Regie Malte Kreutzfeldt
  • Bühne & Kostüme Nikolaus Porz
  • Musikalische Leitung Michael Erhard
  • Dramatugrie Daniel Thierjung
  • Regieassistenz Hermann Holstein
  • Regiehospitanz Leoni Breker
  • Inspizienz Robert Häselbarth
  • Soufflage Beate Leclercq
  • Technischer Leiter Klaus Herrmann
  • Bühnenmeister Paul Discher
  • Beleuchtungsmeister Hermenegild Fietz
  • Ton & Video Anton Langer
  • Requisite Annette Seidel-Rohlf & Sona Ahmadnia
  • Leitung Kostümabteilung Edith Menke / Maske Ramona Foerder & Jill Brand
  •  
  • weitere Vorstellungen01.12. / 03.12. / 15.12. / 23.12. / 31.12. 04.01. / 06.01. /14.01. / 20.01. / 01.02. / 08.02. / 09.02. / 02.03

Bild: Bertolt Brecht und Paul Dessau

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑