Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Staatsballett Berlin präsentiert erstmals tanzspezifisches Lehrmaterial Staatsballett Berlin präsentiert erstmals tanzspezifisches Lehrmaterial Staatsballett Berlin...

Staatsballett Berlin präsentiert erstmals tanzspezifisches Lehrmaterial

Berlin, 29. November 2011: Erstmals präsentierten Tanz ist KLASSE! e.V., das Staatsballett Berlin und der Zeitbild Verlag tanzspezifisches Lehrmaterial für den allgemeinbildenden Schulunterricht. Gemeinsam mit Kulturstaatssekretär André Schmitz gaben Dr. Christiane Theobald, Geschäftsführerin von Tanz ist KLASSE! e.V., dem Education-Programm des Staatsballetts Berlin, und Stellvertretende Intendantin, sowie Frank J. Richter, Geschäftsführer des Zeitbild Verlags, erste Einblicke in das Lehrmaterial „Tanz im Unterricht“.

Kulturstaatssekretär André Schmitz, der Tanz ist KLASSE! e.V. bereits bei der Gründung unterstützte, hob in seiner Ansprache die besondere Bedeutung von Kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche hervor sowie die Notwendigkeit der Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kulturinstitutionen. „Das Lehrmaterial ‚Tanz im Unterricht‘ “, so Schmitz, „ist eine beispielhafte Maßnahme seitens einer Kulturinstitution, Verantwortung im Rahmen von Kultureller Bildung zu übernehmen, und Lehrerinnen und Lehrer bei der Wissensvermittlung zu unterstützen.“

 

Ziel von Tanz ist KLASSE! ist es, Tanz in den Kanon der Schulen einzubinden, um Kinder und Jugendliche für den Tanz zu begeistern, erklärt Dr. Christiane Theobald und fügt hinzu: „Im Rahmen langfristiger Projekte und Workshops beim Staatsballett Berlin nahmen seit der Gründung von Tanz ist KLASSE! bereits über 600 Lehrerinnen und Lehrer die vielfältigen Angebote des Vereins wahr. Durch das Lehrmaterial ‚Tanz im Unterricht‘ verfügen wir nun über ein weiteres Instrument, unsere Arbeit mit den Schulen langfristig zu intensivieren und von Berlin ausgehend diejenigen zu erreichen, die bisher nicht mit dem Thema Tanz in Berührung gekommen sind.“

 

Mit diesem tanzspezifisch konzipierten Lehrmaterial stellt das Staatsballett Berlin Arbeitsblätter zur Verfügung, die ohne große Vorbereitung in den handlungsorientierten Schulunterricht integriert werden können. Eine Lehr-DVD mit Anleitungen zum aktiven Tanzen in der Schule sowie Poster mit Hintergrundinformationen zum Thema Tanz und Ballett vervollständigen die Arbeitsmappe. „‚Tanz im Unterricht‘ ist für uns ein ganz besonderes Projekt. Die Zusammenarbeit mit dem Staatsballett Berlin bei der Produktion der Videos und das herausragende tanzpädagogische Fachwissen von Tanz ist KLASSE! haben das Projekt sehr inspiriert und bereichert. Es ist toll, dass damit jetzt für alle Berliner Schulen ein bundesweit einzigartiges Material bereitsteht“, betonte Frank J. Richter, Geschäftsführer des Zeitbild Verlags.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑