Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Kiel: "Orpheus in der Unterwelt" von Jacques OffenbachTheater Kiel: "Orpheus in der Unterwelt" von Jacques OffenbachTheater Kiel: "Orpheus...

Theater Kiel: "Orpheus in der Unterwelt" von Jacques Offenbach

PREMIERE Sa | 09.11.2013 | 19:30 Uhr | Opernhaus. -----

Die Operette mit dem berühmten Can-Can: Offenbachs Orpheus in der Unterwelt ist eine bissig-sarkastische Abrechnung mit Doppelmoral und Medienmacht und gehört seit 1858 zu den Hits auf der Musiktheaterbühne.

Weil der mythische Sänger Orpheus sich weigert, seine ungeliebte Ehefrau Eurydike aus der Unterwelt zurückzuholen, protestiert die »Öffentliche Meinung « bei Göttervater Jupiter. Der nutzt mit seiner olympischen Entourage die Gelegenheit zu einem Ausflug in die Unterwelt, um dort weniger für Recht und Ordnung als vielmehr für höllisch gute Unterhaltung zu sorgen.

 

– in (beinahe vollständig) deutscher Sprache –

 

Musikalische Leitung Michael Nundel

Regie und Bühnenbild Michiel Dijkema

Kostüme Tatjana Ivschina Choreografie Jochen Schmidtke

 

Mit Katharina Abt, Kristina Fehrs / Rosanne van Sandwijk, Susan Gouthro, Lesia Mackowycz, Rebekka Reister, Ks. Heike Wittlieb, Natasha Young; Urs Affolter, Fred Hoffmann, Michael Muller, Ks. Jorg Sabrowski / Oliver Weidinger, Marek Wojciechowski

 

Weitere Termine:

Sa | 16.11. | 20:00 Uhr | Opernhaus

Mi | 27.11. | 20:00 Uhr | Opernhaus

Fr | 29.11. | 20:00 Uhr | Opernhaus

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑