Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Die Blauen Engel" von Manuel Ostwald im GRIPS Theater BerlinUraufführung: "Die Blauen Engel" von Manuel Ostwald im GRIPS Theater BerlinUraufführung: "Die...

Uraufführung: "Die Blauen Engel" von Manuel Ostwald im GRIPS Theater Berlin

Premiere Fr | 03. Jun – 17.00 Uhr GRIPS Hansaplatz

Nadira und Liv sind beide sieben Jahre alt, beste Freundinnen und Nachbarinnen. Normalerweise brechen sie morgens zusammen zur Schule auf. Aber seit neuem macht sich jede von ihnen alleine auf den Weg. Denn sie können sich nur noch heimlich treffen und kaum noch miteinander spielen.

 

Copyright: Grips Theater Berlin

Deshalb verabreden sie sich regelmäßig für fünf Minuten am Müllhäuschen, einem versteckten Ort im Hinterhof. Schuld daran ist ein Streit zwischen den älteren Brüdern der Mädchen, Thore und Cem. Niemand weiß genau, was eigentlich passiert ist, aber in beiden Familien herrscht deshalb dicke Luft zu Hause.

Eines Tages lernen die Mädchen am Müllhäuschen den achtjährigen Siggi kennen. Er stammt aus einem entfernten Viertel der Stadt und sein Müllsack macht eigenartige Geräusche. Trotzdem nähern sich die Kinder einander an und gründen eine Gang: Ab sofort nennen sie sich „Die Blauen Engel“. Gemeinsam entwerfen sie einen genialen Plan, der den Streit zwischen den Brüdern von Nadira und Liv ein für alle mal beilegen soll: Dazu locken sie Thore und Cem ins Müllhäuschen...

Eine Geschichte rund um drei Kinder, die zwischen drei Mülltonnen ganze Welten erfinden, dabei den

Konflikt

der großen Brüder lösen und nebenbei von den „Geleerten Tonnen“ und ihrer "Müllsophie" eine ganze Menge über Müll und seine Auswirkungen auf unser Leben verstehen.

Ab 6 Jahren

    Nadira: Alessa Kordeck
    Liv: Yana Ermilova
    Siggi / Blaue Geleerte: Daniel Pohlen
    Cem / Braune Geleerte: Jens Mondalski
    Thore / Schwarze Geleerte: Christian Giese
    Eine Müllfrau: Katja Hiller
    
    Regie: Barbara Hauck
   

Bühne

und Kostüm: Raissa Kankelfitz
    Musik: Thomas Keller
    Dramaturgie: Ute Volknant
    Theaterpädagogik: Gitanjali Schmelcher

    So | 05. Jun – 16.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
 
    Mo | 06. Jun – 11.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
 
    Mi | 08. Jun – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
   
    Do | 09. Jun – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
   
    Do | 30. Jun – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
 
    Fr | 01. Jul – 10.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz
    
    So | 03. Jul – 16.00 Uhr
    GRIPS Hansaplatz

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑