Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Gala Global" - Deutsches Theater BerlinUraufführung: "Gala Global" - Deutsches Theater BerlinUraufführung: "Gala...

Uraufführung: "Gala Global" - Deutsches Theater Berlin

Premiere 5. Mai 2018, 18.30, Theatervorplatz

Die Gala Global feiert die Weltbürgerschaft – auf dem Vorplatz werden verschiedene Weltbürger_innen, die dem Theaterkollektiv Turbo Pascal zuvor in Berlin begegnet sind, aus einer Limousine vorgefahren und betreten den roten Teppich.Wer ist es – sind es Easy-Jetsetter_innen, weltgewandte Berliner_innen, Geflüchtete, Globalisierungsgewinner_innen oder Aktivist_innen?

 

Copyright: Daniela del Pomar

Und verstehen die Weltbürgerinnen und -bürger alle das gleiche darunter? Wer kann schon in der ganzen Welt zu Hause sein? Wem sind die Wege in die Welt verbaut?Wer will sie vielleicht gar nicht betreten? Verschiedene Vertreter_innen und Gegner_innen von Weltbürgerschaft verwickeln die Zuschauer_innen in ihre Vorstellungen der Gala Global. Der Vorplatz des Deutschen Theaters wird so zur Arena für Status- und Repräsentationsspiele, für gemischte Weltbürger_innengefühle und für unterschiedliche Haltungen zur Welt, zur Nation, zur Stadt.

Die Recherche begann im September 2017 mit Interviews im Recherchemobil auf dem Vorplatz des Deutschen Theaters.

Von und mit Angela Löer, Frank Oberhäußer, Bettina Grahs, Eva Plischke, Friedrich Greiling + Weltbürger_innen

Konzept / Recherche / Realisation Turbo Pascal
Ausstattung Janina Janke
Musik Friedrich Greiling
Video Gernot Wöltjen
Dramaturgie Joshua Wicke

14. Mai 2018 19.00
18. Mai 2018 19.00
24. Mai 2018 19.00
26. Mai 2018 19.00
27. Mai 2018 19.00
28. Mai 2018 19.00

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑