Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: Tanzabend "Paul Klee" im Theater BernUraufführung: Tanzabend "Paul Klee" im Theater BernUraufführung: Tanzabend...

Uraufführung: Tanzabend "Paul Klee" im Theater Bern

Premiere Fr, 03. Mai 2019, 19:30 Vidmar 1

An einem Abend zwei Sichtweisen auf den bedeutendsten Berner Künstler, der nie Berner werden durfte. Etienne Béchard, Choreograf der umjubelten Produktionen Post Anima und Bolero, wird das eine Tanzstück über Paul Klee kreieren, das andere wird vom Gewinner des Berner Tanzpreises 2018 stammen.

 

Das berühmte Diktum Klees «Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.» aus seiner Schöpferischen Konfession soll beide Choreografen dabei begleiten. Klees Kunst lebt von Andeutungen, von Träumen, Musik und Dichtung: In seinen Ölbildern sprühen knallige Farben, seine Zeichnungen sind stets angereichert mit einer Prise Humor, seine Radierungen tragen fast skurrile Züge. Als wichtiger Vertreter der Klassischen Moderne prägte er mit seinen Bildern und Grafiken eine Epoche. Seine Überzeugung, dass das bildnerische Werk aus der Bewegung entsteht, ja selbst festgehaltene Bewegung ist und in der Bewegung aufgenommen wird, gilt als Maxime für diesen zweiteiligen Abend über den Berner Weltkünstler Paul Klee.

1. Engel in blau

Choreografie Kor’sia (Mattia Russo & Antonio de Rosa)
Bühne Till Kuhnert
Kostüme Catherine Voeffray
Licht Hanspeter Liechti
Musik J. Haydn, B. Marcello, T. Tallis, V. Bellini, Folklore und Marilyn Manson
Dramaturgie Giuseppe D’Agostino, Isabelle Bischof

Andrey Alves
Winston Ricardo Arnon
Brecht Bovijn
Roberta Caliò
Angela Demattè
Edoardo Deodati
Momoko Higuchi
Mari Ishida
Lohan Jacquet
Nozomi Matsuoka
Marieke Monquil
Toshitaka Nakamura
Ana van Tendeloo
Khai Ngoc Vu
Celine Wetzels

2. Mr. Rabbit

Choreografie Etienne Béchard
Bühne Till Kuhnert
Kostüme Catherine Voeffray
Licht Hanspeter Liechti
Musik Cristobal Tapia De Veer, Jefferson Airplane
Dramaturgie Isabelle Bischof

Mr. Rabbit Toshitaka Nakamura
Böse Königin Winston Ricardo Arnon
Dame Nozomi Matsuoka
Felix Klee Andrey Alves
Felix Klee (Kind) Anton Shlain / Lukas Jaggi

Brecht Bovijn
Roberta Caliò
Angela Demattè
Edoardo Deodati
Momoko Higuchi
Mari Ishida
Lohan Jacquet
Marieke Monquil
Ana van Tendeloo
Khai Ngoc Vu
Celine Wetzels
Aufführungstermine

    Fr, 03. Mai 2019, 19:30
    Vidmar 1
    Sa, 11. Mai 2019, 19:30
    Vidmar 1
    So, 12. Mai 2019, 18:00
    Vidmar 1
    Fr, 17. Mai 2019, 19:30
    Vidmar 1
    Sa, 18. Mai 2019, 19:30
    Vidmar 1
    Sa, 25. Mai 2019, 19:30
    Vidmar 1
    Di, 28. Mai 2019, 19:30
    Vidmar 1
    Mi, 05. Juni 2019, 19:30
    Vidmar 1
    Di, 11. Juni 2019, 19:30
    Vidmar 1
    Mi, 12. Juni 2019, 19:30
    Vidmar 1

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Selbsterkundung

Zusammengekauert und regungslos verharren drei Frauen auf der Bühne. Drei Frauen mit runden Spiegeln, die das Gesicht verdecken, aber nichts widerspiegeln, nichts durchscheinen lassen. Sie erinnern an…

Von: Dagmar Kurtz

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritikenund theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑