Home
Beiträge - Seite 2944 von 2948Beiträge - Seite 2944 von 2948Beiträge - Seite 2944...

DIE MAMA UND DIE HURE

von Jean Eustache Inszenierung: Reinhard Göber - Bühnenbild und Kostüme: Cornelia Brunn Frankreich 1973: Jean Eustache dreht mit dem Film „Die Mama und die Hure“ eine Bilanz über die Generation…

»Was für ein schöner Türke!«

Christof Loy inszeniert Rossinis »Il Turco in Italia« an der Hamburgischen Staatsoper  Hamburg, den 25. Februar 2005. Der Dichter Prosdocimo sitzt am Strand von Neapel und will eine Komödie…

Die Räuber

von Friedrich Schiller Inszenierung Dušan David Parizek Bühne Olaf Altmann Kostüme Dušan David Parizek Dramaturgie Konrad Oktavian Knieling Licht Johan Delaere Musik Roman Zach Technische Leitung…

Friedo Solter als Regisseur im Schauspielhaus Neubrandenburg

"Komödie der Irrungen" von William Shakespeare Die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz konnte für die erste Schauspielproduktion in der neuen Spielzeit 2005/06 Friedo Solter als…

„Stufen der Macht“

ROTTWEIL – Schiller ist in aller Munde, „Maria Stuart“ haben viele schon mal gehört, gelesen oder gesehen, und trotzdem ist die neue Rottweiler Inszenierung eine Besonderheit: Das Stuttgarter Theater…

Pygmalion

Das berühmteste Bühnenstück des Nobelpreisträgers, Theater WinterthurKomödie in englischer Sprache von George Bernard Shaw Tour de Force Theatre London

Versuchsanordnung in der Werkstatt des TheaterKN

Probenbeginn in der Werkstatt des TheaterKN Am Montag abend war Konzeptionsprobe für ein Theaterereignis der besonderen Art. Als Auftragswerk für das TheaterKN entstand DIE VERHEIRATETE FRAU aus…

"König Lear"

von ShakespeareLandestheater Mecklenburg Familientragödien und BürgerkriegEs sind gleich zwei Tragödien in einer: zum einen die des starrsinnigen Königs Lear, der seine treue Tochter Cordelia…

Maison de Santé

Einladung zur feinen Gesellschaftfrei nach Edgar Allan Poe’s Erzählung "Die Methode Dr. Thaer & Prof. Fedders"  Koproduktion TACHELES, Berlin mit dem Theater THIKWA  

Kritiken

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑