Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Frida ¡! Carmen" - Ballettabend von Jutta Ebnother und Ihsan Rustem - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin"Frida ¡! Carmen" - Ballettabend von Jutta Ebnother und Ihsan Rustem - ..."Frida ¡! Carmen" - ...

"Frida ¡! Carmen" - Ballettabend von Jutta Ebnother und Ihsan Rustem - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Premiere Fr 13.3.2020, 19.30 Uhr, Großes Haus

Zwei starke Frauengestalten des spanischsprachigen Kulturkreises stehen im Mittelpunkt eines leidenschaftlichen Tanzdoppelabends: Zunächst begibt sich Ballettdirektorin Jutta Ebnother auf Spurensuche nach dem Leben und Schaffen der berühmten mexikanischen Malerin Frida Kahlo und versucht – wie in RAVEL, ANDY-SUPERSTAR! und GELIEBTE CLARA – sich erneut einer faszinierenden Künstlerpersönlichkeit mit den Ausdrucksmitteln des Tanzes anzunähern.

 

Copyright: Staatstheater Schwerin

Im zweiten Teil des Abends widmet sich der britische, zurzeit in den USA höchst erfolgreiche Choreograph Ihsan Rustem einer fiktiven weiblichen Figur, die zum Inbegriff der spanischen Femme fatale und bedingungsloser erotischer Libertinage geworden ist: Carmen. Die Musik, u. a. von mexikanischen Komponisten sowie Rodion Schtschedrin und Georges Bizet, wird von der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin live gespielt.

Musikalische Leitung Ivo Hentschel
Dirigat Martin Schelhaas
Choreographie Jutta Ebnother / Ihsan Rustem
Choreographische Assistenz Ching Ching Wong
Bühnenbild Luis Crespo Portero
Kostüme Silke von Patay
Dramaturgie Peter Larsen

Frida - Die Traditionelle Itziar Lesaka
Frida - Die Männliche Gisela de Paz Solvas
Frida - Die Malerin Eliza Kalcheva
Frida - Die Hirschgeweihte Elena Lucas
Frida - Die Gebrochene Irene López Ros
Der Tod Richard Jones
Schicksal und Liebe Johanna Raynaud / Naomi Uji / Daisuke Sogawa / Vasco Ventura
Diego - Seine helle Seite Marc Balló Cateura
Diego - Seine dunkle Seite Dan Datcu
Tradition / Mexico Elena Lucas / Irene López Ros / Itziar Lesaka / Eliza Kalcheva / Gisela de Paz Solvas / Fem Rosa Has / Tommaso Bucciero / Chiara Belloni / Jordi Arnau Rubio
Gitarren Tommaso Bucciero / Jordi Arnau Rubio

CARMEN: .
Carmen Gisela de Paz Solvas / Naomi Uji
DJ Tommaso Bucciero / Marc Balló Cateura
Eli Tommaso Bucciero / Marc Balló Cateura
Michaela Naomi Uji / Fem Rosa Has
Ching Fem Rosa Has
Julia Mrs Robinson Johanna Raynaud
Sam Secretary Irene López Ros / Chiara Belloni
Tati Sexy Mom Eliza Kalcheva
Will Hunk Vasco Ventura / Dan Datcu
Charbel Shop Keeper Daisuke Sogawa / Richard Jones
Kody Lover Jordi Arnau Rubio

Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑