Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"I Capuleti e i Montecchi" von Vincenzo Bellini im Theater Orchester Biel Solothurn"I Capuleti e i Montecchi" von Vincenzo Bellini im Theater Orchester Biel..."I Capuleti e i...

"I Capuleti e i Montecchi" von Vincenzo Bellini im Theater Orchester Biel Solothurn

Premiere Fr 05.11.21 19:30 in Biel, Nebia

Romeo und Julia auf der Opernbühne: die berühmteste Liebesgeschichte aller Zeiten setzt bei Bellini erst an, als sie sich bereits ihrem tragischen Ende nähert. Anders als Shakespeare lässt Bellini – wie kein anderer Komponist bekannt für seine wunderschönen, unendlichen Gesangslinien – Romeo und Giulietta in einer der berührendsten Szenen der Operngeschichte gemeinsam sterben. Auch führt in Bellinis Version der Tod der beiden Liebenden nicht zur Versöhnung der verfeindeten Familien.

 

Copyright: Suzanne Schwiertz

Bellini schrieb die Rolle des Romeo für einen Mezzosopran und schuf so mit den beiden Frauenstimmen einen wunderbaren Kontrast zur fast ausnahmslos mit Männerstimmen besetzten Gesellschaft. Das 1830 bei seiner Uraufführung in Venedig umjubelte Belcanto-Juwel geriet später etwas in Vergessenheit, darf aber als eines der schönsten seiner Art bezeichnet werden.

Für die Regie konnten Yves Lenoir und sein Team gewonnen werden, deren erfolgreiche Inszenierung von Verdis «Giovanna d’Arco» in bester Erinnerung sein dürfte.

Musikalische Leitung
Franco Trinca
Nachdirigate
Francis Benichou
Nachdirigate
Riccardo Fiscato
Inszenierung
Yves Lenoir
Bühnenbild
Bruno de Lavenère
Kostüme
Jean-Jacques Delmotte
Chorleitung
Valentin Vassilev
Dramaturgie
Natalie Widmer
 
Capellio
Daniel Reumiller
Giulietta
Aoife Gibney
Romeo
Josy Santos
Tebaldo
Gustavo Quaresma
Tebaldo
Miloš Bulajić
Lorenzo
Jonathan Macker
Statisterie TOBS
 
Chor von Theater Orchester Biel Solothurn
Sinfonie Orchester Biel Solothurn

Aufführungsdaten Biel
Fr
05.11.21
19:30
So
07.11.21
17:00
Fr
26.11.21
19:30
So
28.11.21
17:00
Di
07.12.21
19:30
Do
09.12.21
19:30

Aufführungsdaten Solothurn
Mi
17.11.21
19:30
Premiere
Fr
19.11.21
19:30
Do
16.12.21
19:30
Sa
18.12.21
19:00
Do
30.12.21
19:30
Mi
26.01.22
19:30

Auswärtige Vorstellungen
Di
23.11.21
19:30
Stadttheater Schaffhausen
Sa
04.12.21
19:30
Theater La Poste Visp
Sa
15.01.22
19:30
Kultur im Podium Düdingen
Do
03.02.22
19:00
Theater Winterthur
Sa
05.02.22
19:00
Theater Winterthur
So
06.02.22
14:30
Theater Winterthur

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑