HomeBeiträge
Uraufführung: "Utopie 2: Enter Germania" von und mit Kollektiv Eins - Volkstheater Rostock:Uraufführung: "Utopie 2: Enter Germania" von und mit Kollektiv Eins -...Uraufführung: "Utopie 2:...

Uraufführung: "Utopie 2: Enter Germania" von und mit Kollektiv Eins - Volkstheater Rostock:

Premiere Sa, 26.01. 20:00 Uhr / Ateliertheater

Wald um Wald wird abgeholzt. Doch im Laubwerk wird noch protestiert, nur schaut die übrige Menschheit der Zerstörung des eigenen Lebensraums gleichgültig zu und der zivile Ungehorsam der verbliebenen WiderständlerInnen droht zu versanden. Harte Äste und Zweige bohren sich in ihr Unterbewusstsein, wo all die Konzepte zur Rettung der Menschheit verjähren, immer tiefer dringen ihre Gedanken in das Dickicht des Kapitalismus vor, schlagen Schneisen in die Geschichte, stoßen auf Unterdrückung, hören die Stimmen der Toten und suchen die Revolution.

 

Copyright: Arda Funda

Was sie finden, ist das traurige Lachen, der Erfahrungen, die wiederholt werden, die Chance des Scheiterns und der Hoffnungsschimmer des Möglichen. Anarchismus olé!

Text
Sören Hornung

Regie
Paula Thielecke
Ausstattung
Lisa Jacobi
Dramaturgie
Anna Langhoff

Mit
Konstantin Morfopoulos, Anne Greta Weber, Carolin Wiedenbröker, Sören Hornung, Paula Thielecke

Do, 31.01. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater
Fr, 01.02. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater
Sa, 23.02. 20:00 Uhr  /
Ateliertheater

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke oder Cocktailkleidchen und etwas zu viel Pailletten, der Hausherr erscheint im…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑