Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Der Würgeengel – El Ángel Exterminador“ frei nach Luis Buñuel im Volkstheater Wien„Der Würgeengel – El Ángel Exterminador“ frei nach Luis Buñuel im...„Der Würgeengel – El...

„Der Würgeengel – El Ángel Exterminador“ frei nach Luis Buñuel im Volkstheater Wien

Premiere: 14. Oktober 2022, 19:30 Uhr, danach im Repertoire des Volkstheaters

Stellen Sie sich vor, Sie feiern in feiner Gesellschaft eine Party, es wird spät und Sie beschließen, über Nacht zu bleiben. Am nächsten Morgen kann niemand mehr den Raum verlassen — obwohl Türen und Fenster offenstehen! Eine unsichtbare Gewalt scheint Sie zurückzuhalten, und mit jeder Minute in dieser unerklärlichen Gefangenschaft spitzt sich die Situation zu: Nerven reißen, Anstand und Moral gehen im Kampf ums Überleben verloren.

 

Copyright: Nikolaus Osteramann

Der Regisseur Sebastian Baumgarten inszeniert in seiner ersten Arbeit für das Volkstheater dieses Gedankenspiel einer Gesellschaft in einer Ausnahmesituation – nach dem legendären Film von Luis Buñuel.
Was ist die Kraft, die uns angesichts etlicher Probleme und Notlagen „in einen Zauberkreis unveränderlicher Tabus, Gesetze, Sitten“ verfallen lässt, wie der Philosoph Karl Popper einst schrieb?

„Freiheit? Wozu?“(Jean-Luc Godard)

Wer sind die Eingeschlossenen? Erinnert das Eingeschlossen-Sein, jenseits der Erfahrungen der letzten Jahre, nicht noch an ganz andere Situationen? Die Abschottung gegen „das Andere“ und die Beschränkung auf „das Eigene“ sind politisch wirkungsmächtig geworden und lassen moderne, aufgeklärte Gesellschaften sich selbst zerstören. Was ist Freiheit? Das, was man verteidigt oder das, was man meint wiedergewonnen zu haben?

Der bildende Künstler Tobias Rehberger, bekannt für seine raumgreifenden Installationen, häufig in öffentlichen Räumen, für die er beispielsweise 2009 mit dem Goldenen Löwen der Biennale in Venedig ausgezeichnet wurde, übersetzt diese Fragen in den Bühnenraum des Volkstheaters.

DER WÜRGEENGEL – EL ÁNGEL EXTERMINADOR
frei nach dem gleichnamigen Film von Luis Buñuel
Regie Sebastian Baumgarten

Mit: Andreas Beck, Elias Eilinghoff, Claudio Gatzke, Frank Genser, Evi Kehrstephan, Lavinia Nowak, Nick Romeo Reimann, Julia Franz Richter, Gitte Reppin, Uwe Rohbeck, Friederike Tiefenbacher

Bühne: Tobias Rehberger
Kostüm: Christina Schmitt
Video: Philipp Haupt
Musik: Robert Lippok
Dramaturgie: Henning Nass, Matthias Seier

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑