Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Einsame Menschen" von Gerhart Hauptmann im Staatstheater Braunschweig"Einsame Menschen" von Gerhart Hauptmann im Staatstheater Braunschweig"Einsame Menschen" von...

"Einsame Menschen" von Gerhart Hauptmann im Staatstheater Braunschweig

Premiere Sa, 19. Jan 2019, 19:30 Uhr, Kleines Haus

Johannes und Käthe Vockerat haben sich nach der Geburt ihres Sohnes aus dem intellektuellen Großstadtleben verabschiedet und ein Haus am See gemietet. Der Rückzug ins Private stellt ihre Ehe auf den Prüfstand.

 

Copyright: Thomas Maximilian Jauk

Als die Studentin Anna Mahr auftaucht und Johannes sich von ihr angezogen fühlt, wird aus dem Kurzbesuch ein längerer Aufenthalt und die Fragen nach den Werten der Zweisamkeit stellen sich neu. Schränkt die Ehe den Menschen ein? »Welche Dinge sind augenblicklich die wichtigsten in der Welt?« Was ist Liebe, was Freundschaft

Regie: Alice Buddeberg
    Bühne: Cora Saller
    Kostüme: Martina Küster
    Musik: Stefan Paul Goetsch
    Dramaturgie: Claudia Lowin

Johannes Vockerat: Cino Djavid
    Käthe Vockerat: Isabell Giebeler
    Anne Mahr: Vanessa Czapla
    Braun: Robert Prinzler
    Vockerat: Tobias Beyer

Donnerstag, 24.01.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr

Freitag, 25.01.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr

Samstag, 26.01.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

Freitag, 08.02.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr | anschließend Publikumsgespräch mit dem Ensemble

Samstag, 09.02.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr | anschließend Publikumsgespräch mit dem Ensemble

Freitag, 22.02.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr

Samstag, 23.02.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus
Einführung 19:00 Uhr

Freitag, 01.03.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

Mittwoch, 20.03.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

Sonntag, 24.03.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

Dienstag, 02.04.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

Dienstag, 09.04.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

Samstag, 04.05.2019
19:30 Uhr, Kleines Haus

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT WILDEM FEUER - Bundesjugendorchester musiziert

Gleich zu Beginn begeisterte das Bundesjugendorchester unter der inspirierenden Leitung von Francesco Angelico mit der "Karneval"-Konzertouvertüre von Antonin Dvorak, wo Assoziationen zu Berlioz'…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE INQUISITION LÄSST GRÜSSEN - "Don Carlos" von Friedrich Schiller im Schauspielhaus Stuttgart

Die Inszenierung von David Bösch stellt die Personenführung psychologisch deutlich heraus. Das Bühnenbild in der Mitarbeit von Falko Herold bleibt eher blass, Leuchtstäbe erhellen das nächtliche…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARK MYTHOLOGISCH GEDEUTET - "Rusalka" von Antonin Dvorak mit dem Theater Heidelberg im Theater Heilbronn

In der Inszenierung von Axel Vornam werden die mythologischen Aspekte dieses im Jahre 1901 in Prag uraufgeführten Werkes konsequent herausgearbeitet. Und auch im Bühnenbild von Tom Musch und den…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE OPER ALS TV-DRAMA

Es war eine Premiere der besonderen Art an einem historischen Ort. Zum ersten Mal gastierte das Nationaltheater Mannheim im Pfalzbau Ludwigshafen - und die Mannheimer Erstaufführung der "Hugenotten"…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT DEM ROSS IN DEN HIMMEL

Marco Stormans Inszenierung stellt die Unsicherheit der Figuren in den Mittelpunkt. Es ist nichts mehr so, wie es war. Die gesellschaftlichen Verabredungen scheitern. Storman arbeitet in diesem…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑