HomeBeiträge
HANS-GRATZER-STIPENDIUM: PRÄSENTATION der Entwürfe in WienHANS-GRATZER-STIPENDIUM: PRÄSENTATION der Entwürfe in WienHANS-GRATZER-STIPENDIUM:...

HANS-GRATZER-STIPENDIUM: PRÄSENTATION der Entwürfe in Wien

12. April 2019 um 19:30 im Max Reinhardt Seminar

In Zusammenarbeit des Schauspielhauses Wien und des Max Reinhardt Seminars werden die fünf Finalist*innen präsentiert, dann küren die Jury und das Publikum das Gewinner*innenstück.

 

Die Finalist*innnen 2019:

+ 24/7
Von Johannes Koch
Szenische Einrichtung: Rachel Müller
Mit Elias Kirschgens, Nikola Lukic, Vassilissa Reznikoff, Wiebke Yervis, Maya Unger

+ Angstbeißer
von Wilke Weermann
Szenische Einrichtung: Uwe Reichwaldt
Mit Paula Kroh, Leonhard Hugger, Nick Pasveer,  Aaron Röll

+ Garland
Von Svenja Viola Bungarten
Szenische Einrichtung: Rachel Müller
Mit Elias Kirschgens, Nikola Lukic, Vassilissa Reznikoff, Wiebke Yervis, Maya Unger

+ Halt mich auf
Von Annika Henrich
Szenische Einrichtung: Azelia Opak
Mit Paul Basonga, Moritz Ilmer, Sophia Löffler, Lisa Sommerfeld

+ OLM
Von Simon-Philipp Gärtner
Szenische Einrichtung: Azelia Opak
Mit Paul Basonga, Moritz Ilmer, Sophia Löffler, Lisa Sommerfeld

Die Jury:

Edith Draxl (Leiterin DRAMA FORUM von uniT Graz)
1 Publikumsstimme
Tobias Schuster (Leitender Dramaturg, Schauspielhaus Wien)
Tomas Schweigen (Künstlerischer Leiter, Schauspielhaus Wien)
Beratende Stimme: Nis-Momme Stockmann (Mentor 2019)

Aufführungsort:
Max Reinhardt Seminar, Penzinger Straße 9, 1140 Wien
Tickets sind im Schauspielhaus erhältlich: karten@schauspielhaus.at
Abendkassa im Max Reinhardt Seminar.
 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke…

Von: Dagmar Kurtz

Zwischen Leichtigkeit und Schwere

Mit gleich drei neu konzipierten Stücken wird das Düsseldorfer Publikum vom Ballettabend "B39" in der Deutschen Oper am…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑