Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
WEISSE NÄCHTE 2019 - THEaTER aN DER RUHR Mülheim an der RuhrWEISSE NÄCHTE 2019 - THEaTER aN DER RUHR Mülheim an der RuhrWEISSE NÄCHTE 2019 -...

WEISSE NÄCHTE 2019 - THEaTER aN DER RUHR Mülheim an der Ruhr

04.-07. Juli 2019

Die kurze Zeit des Jahres, wenn die Nächte den Tagen gleichen und die Dunkelheit sich nicht einstellen will, nennt man im Norden Europas die Weissen Nächte. Dann spielt das Theater an der Ruhr in dem anliegenden Raffelbergpark Vorstellungen seines Repertoires unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt für die Bürgerinnen

und Bürger der Stadt Mülheim und der Region.

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, und die VolXbühne, Collective Ma´louba und das Junge Theater bieten täglich ab 18 Uhr ein spannendes Rahmenprogramm. Für die kleinsten Zuschauer spielt Maria Neumann am Sonntag um 16 Uhr "Der Wolf und die sieben Geißlein".

Eugene O'Neill, Friedrich Dürrenmatt, Ödön von Horváth, Roberto Ciulli und Matthias Flake sind die diesjährigen Autoren der Weissen Nächte. Jede der Aufführungen setzt sich mit gesellschaftlichen Themen unserer Zeit politisch auseinander, jede der Inszenierungen tut dies mit einem besonderen Humor, der zurecht seit der Antike als erkenntnisreich gilt. Ganz besonders auch das Gastspiel des seit vielen Jahren mit dem Theater an der Ruhr verbundenen
Schlosstheater Moers.

Wie jedes Jahr veranstaltet das Theater- und Konzertbüro Mülheim an der Ruhr, die besonderen musikalischen Events vor dem Beginn der Theateraufführungen.

Juli 2019

04
Do 18:00
Lesung unter einem Baum
Collective Ma´louba
04
Do 19:00
Ort:
Seebühne
HANDS ON STRINGS - FREE RIDE
Thomas Fellow und Stephan Bormann
04
Do 20:30
Ort:
hintere Bühne
Eines langen Tages Reise in die Nacht
Eugene O'Neill

05
Fr 18:00
Ort:
Stand der Volxbühne
MUSIK AUS FREMD 4.0
05
Fr 19:00
Ort:
Seebühne
Tom Liwa
05
Fr 20:30
Ort:
hintere Bühne
Weisse Nächte | Juli 2019
Der Besuch der alten Dame
Friedrich Dürrenmatt

06
Sa 17:00
Ort:
Stand Junges Theater
SZENISCHE REISE
JUNGES THEATER: LABOR I + II + III
06
Sa 17:30
Ort:
Stand Junges Theater
SZENISCHE REISE
JUNGES THEATER: LABOR I + II + III
06
Sa 18:00
Ort:
Stand Junges Theater
JUNGES THEATER: LABOR I + II + III
06
Sa 19:00
Eintritt frei
Ort:
Seebühne
SOL SESSION BAND
06
Sa 20:30
Ort:
hintere Bühne
Zur schönen Aussicht
Odön von Horváth

07
So 16:00
Ort:
linke Wiese
Märchen
Der Wolf und die sieben Geisslein
Gebrüder Grimm
07
So 18:00
Ort:
Stand Junges Theater
IMPROTHEATER
JUNGES THEATER: LABOR III
07
So 19:00
Ort:
Seebühne
FRIEND´N FELLOW
07
So 20:30
Ort:
hintere Bühne
Clowns 2 1/2
Ein komisch-musikalisches Unternehmen von Roberto Ciulli und Matthias Flake

Alle Infos www.theater-an-der-ruhr.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑