Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Volkstheater Rostock: PEER GYNT - Schauspiel von Henrik Ibsen mit der Musik von Edvard GriegVolkstheater Rostock: PEER GYNT - Schauspiel von Henrik Ibsen mit der Musik...Volkstheater Rostock:...

Volkstheater Rostock: PEER GYNT - Schauspiel von Henrik Ibsen mit der Musik von Edvard Grieg

PREMIERE Freitag, 05. April 2019, 19:30 Uhr, Volkstheater Rostock – Großes Haus

Peer Gynt, der berühmte Phantast zwischen Tagtraum und Großmannssucht, verlässt seine Heimat, flieht vor der Liebe und stürzt von einem Abenteuer in das nächste...

 

Copyright: Dorit Gaetjen, Probenfoto

Nach ihrer Rostocker Interpretation von „Schiff der Träume“ inszeniert die Regisseurin Konstanze Lauterbach die turbulente Odyssee eines Außenseiters und versammelt in Henrik Ibsens großem DramaSchauspiel, Musiktheater, Tanzcompagnie und Norddeutsche Philharmonie Rostock zu Edvard Griegs populärer Bühnenmusik. Die faszinierenden Bilder und die sprachliche Schönheit des 1876 uraufgeführten Klassikers verbunden mit Gesang, Tanz und orchestraler Begleitung – eine Kombination, die zu Recht als Highlight der internationalen Theaterspielpläne gilt.

Eine Produktion von Schauspiel, Musiktheater, Tanzcompagnie und Norddeutscher Philharmonie Rostock

Martin Hannus, Musikalische Leitung
Konstanze Lauterbach, Inszenierung, Kostüm und Choreografie
Ariane Salzbrunn, Bühne
Tobias Meichsner, Musikalische Einstudierung
Katja Taranu, Natalie Shults, Choreografische Assistenz
Anna Langhoff, Jens Ponath, Dramaturgie

Mit Oliver Breite, Frank Buchwald, Bernd Färber, Tim Grambow, Katharina Kühn/Judith Österreicher, Linda Kuhn, Pascal Lalo, Gina Markowitsch, Hung-Wen Mischnick, Rebeka Mondovics, Ulrich K. Müller, Ulf Perthel, Sophia Platz, Sandra-Uma Schmitz, Shoko Seki, Anton Shults, Antonio Spatuzzi, Daniele Varallo, Alexander von Säbel, Opernchor des Volkstheaters, Norddeutsche Philharmonie Rostock

WEITERE TERMINE
Sonntag, 07. April 2019, 15:00 Uhr, Volkstheater Rostock – Großes Haus
Samstag, 13. April 2019, 19:30 Uhr, Volkstheater Rostock – Großes Haus
Freitag, 19. April 2019, 19:30 Uhr, Volkstheater Rostock – Großes Haus
Freitag, 26. April 2019, 19:30 Uhr, Volkstheater Rostock – Großes Haus

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑