Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der Brandner Kaspar" - Singspiel von Karl-Heinz Hummel und Christian Auer - THEATER AN DER ROTT Eggenfelden"Der Brandner Kaspar" - Singspiel von Karl-Heinz Hummel und Christian Auer -..."Der Brandner Kaspar" -...

"Der Brandner Kaspar" - Singspiel von Karl-Heinz Hummel und Christian Auer - THEATER AN DER ROTT Eggenfelden

Premiere: Samstag, 11.01. 2020, 19.30 Uhr, Großes Haus

Der "Brandner Kaspar" ist ein Ur-Bayerisches Thema. Die Geschichte, wie ein Einzelner es vermag, die Allmacht des Todes und die himmlischen Schicksalsmächte, ja sogar den göttlichen Ablauf mit seiner Schlitzohrigkeit und Dickköpfigkeit und der Hilfe von "Kerschgeist" zu überlisten, ist immer wieder komisch und berührend. In einer weiteren, dieses Mal alpenländisch-mystischen Version eines neu komponierten Singspiels kommt die Erzählung von Franz von Kobell ans Theater an der Rott: original bayrisch, vertraut und doch mit vielen neuen Elementen.

 

Copyright: Brigitte Sporrer

Angesiedelt in den bayerischen Rauhnächten rückt das Kreativteam neben der skurrilen Komik vor allem das Mystische und Sinnliche des Stoffes in den Vordergrund.

Regie: und Konzept Thomas Stammberger
Ausstattung: Georg Jenisch
Komponist: Christian Auer
Musik: Flez Orange
Musikalische Leitung: Christian Auer

Mit: Andreas Bittl, Michael A. Grimm, Maria Helgath, Judith Peres, Andreas Stauber, Armin Stockerer, Anna Veit

Koproduktion mit dem Münchner Künstlerhaus

Wei­te­re Ter­mi­ne:
So, 12.1.2020    17 Uhr        Großes Haus        
Fr, 17.1.2020    19.30 Uhr        Großes Haus        
Sa, 18.1.2020    19.30 Uhr        Großes Haus        
So, 19.1.2020    17 Uhr        Großes Haus        
Fr, 24.1.2020    19.30 Uhr        Großes Haus        
Sa, 25.1.2020    19.30 Uhr        Großes Haus        
So, 26.1.2020
Zum letzten Mal
    17 Uhr        Großes Haus

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritikenund theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑