Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen - Sommertheater im TheatergartenDeutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen - Sommertheater im TheatergartenDeutsch-Sorbisches...

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen - Sommertheater im Theatergarten

vom 6. Juni bis 2. August 2020 am großen Haus

Auch wenn der diesjährige Bautzener Theatersommer rund um "Sherlock Holmes" im Hof der Ortenburg nicht stattfinden kann und erst im kommenden Jahr das Publikum begeistern wird, müssen Bautzener und ihre Gäste in diesem Sommer auf Freilufttheater nicht verzichten. Der romantische Theatergarten am großen Haus wurde mit Lichterketten, Bühne, Tischen und Stühlen und Dekoraktion zu einem ganz besonderen Spielort umgestaltet.

 

Copyright: Miroslaw Nowotny, Theatergarten

Seien Sie gespannt auf neun Wochenenden voller Puppentheater und Schauspiel für Junge und Junggebliebene, auf Sherlock Holmes und Dr. Watson, auf Musik und Lesungen, Deutsch- und Sorbischsprachiges, auf Heiteres, Unterhaltsames, Ernstes und Spannendes. Genießen Sie mit Freunden und Familie ein kühles Getränk an einem lauen Sommerabend unter alten Platanen. Alle Vorstellungen werden bei Regen ins Westfoyer bzw. auf die Vorbühne im großen Haus verlegt.

Um Kartenreservierungen wird gerbeten (telefonisch oder per E-Mail), damit man die Besucher(gruppen) an den Tischen platzieren kann.
Telefonisch dienstags bis freitags von 11 bis 16 Uhr: Tel.: 03591/584-225 oder per E-mail: vorbestellung@theater-bautzen.de.
Die ansonsten geschlossene Theaterkasse hat 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn im großen Haus geöffnet.

ARCHE NORA - Premiere am 6. Juni, 16 Uhr im Theatergarten
Den Auftakt zum "Sommertheater im Theatergarten" macht die Premiere ARCHE NORA am 6. Juni, 16 Uhr. Die Puppentheaterinszenierung von Stephan Siegfried ist ein großer Spaß für die ganze Familie.
„Wenn dein Zimmer nicht in 30 Minuten piccobello aufgeräumt ist, fliegt der ganze Müll raus!“ Wer von uns hat das nicht schon selbst einmal gehört. Auch Noras Mutter schimpft heute so. Dabei ist das, was auf dem Boden des Zimmers verstreut liegt, gar kein Müll: All die Küchengeräte, das Spielzeug, die Bücher, die Klamotten, und - ja okay - vielleicht doch auch ein kleines bisschen Müll, all das sind in Noras Fantasietiere, mit denen sie gerne spielt, ja die sie gar zum Leben erweckt. Da erinnert sich Nora an eine Geschichte aus der Bibel, in der Noah auf seiner Arche Tiere vor der großen Flut rettet. Schafft es auch Nora, ihre Tiere rechtzeitig vor dem Wegwerfen in Sicherheit zu bringen?
Ein Stück, in dem mit verschiedensten Gegenständen und Materialien poetische Bilder und magische Tierwelten erschaffen werden, eingebettet in die bekannte Geschichte der Arche Noah.
Text, Regie, Bühne: Stephan Siegfried Ausstattung: Beatrice Baumann
Spiel: Eva Vinke, Annekatrin Weber

***

Spielplan vom 6. Juni - 2. August 2020
Änderungen vorbehalten

    06.06.2020
    Samstag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Arche Nora
    von Stephan Siegfried, Puppentheater ab 4 J.
    „Wenn dein Zimmer nicht in 30 Minuten piccobello aufgeräumt ist, fliegt der ganze Müll raus!“ Wer von uns hat das nicht schon selbst einmal gehört. Auch Noras Mutter schimpft heute so. Dabei ist das, was auf dem Boden des Zimmers verstreut liegt, gar kein Müll: All die Küchengeräte, das Spielzeug, die Bücher, die Klamotten, und - ja okay - vielleicht doch auch ein kleines bisschen Müll, all das sind in Noras Fantasietiere, mit denen sie gerne spielt, ja die sie gar zum Leben erweckt. Da erinnert sich Nora an eine Geschichte aus der Bibel, in der Noah auf seiner Arche Tiere vor der großen Flut rettet. Schafft es auch Nora, ihre Tiere rechtzeitig vor dem Wegwerfen in Sicherheit zu bringen?
    Ein Stück, in dem mit verschiedensten Gegenständen und Materialien poetische Bilder und magische Tierwelten erschaffen werden, eingebettet in die bekannte Geschichte der Arche Noah.
    Text, Regie, Bühne: Stephan Siegfried; Ausstattung: Beatrice Baumann; Spiel: Eva Vinke, Annekatrin Weber
    Premiere im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    07.06.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Arche Nora
    von Stephan Siegfried, Puppentheater ab 4 J.
    Familienvorstellung im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    07.06.2020
    Sonntag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    50 Shades of Red - Rotkäppchen P18
    50 Shades of red - P 18!
    Wolfscomedy, Impro und eine nicht jugendfreie Fassung des Grimmschen Märchens P18!
    Puppen, Wein und Kerzenschein - Sommertheater im Theatergarten!
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    12.06.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Warten in Godow
    Gedöns vonner Insel - Folge 1
    SPIELTRIEB von und mit Stephan Siegfried
    Puppen, Wein und Kerzenschein - Sommertheater im Theatergarten!
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    13.06.2020
    Samstag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Warten in Godow
    Gedöns vonner Insel - Folge 1
    SPIELTRIEB von und mit Stephan Siegfried
    Puppen, Wein und Kerzenschein - Sommertheater im Theatergarten!
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    14.06.2020
    Sonntag
    16:00
     großes Haus, Theatergarten
    Tischlein deck dich
    nach dem Märchen der Brüder Grimm, Marionettentheater ab 4 J.
    Familienvorstellung im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    19.06.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    50 Shades of Red - Rotkäppchen P18
    Idee und Konzept von Stephan Siegfried
    Wolfscomedy, Impro und eine nicht jugendfreie Fassung des Grimmschen Märchens P18!
    Puppen, Wein und Kerzenschein - Sommertheater im Theatergarten!
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    20.06.2020
    Samstag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Rotkäppchen
    nach dem Märchen der Brüder Grimm, Puppentheater ab 3 J.
    Familienvorstellung im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    20.06.2020
    Samstag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    50 Shades of Red - Rotkäppchen P18
    Idee und Konzept von Stephan Siegfried
    Wolfscomedy, Impro und eine nicht jugendfreie Fassung des Grimmschen Märchens P18!
    Puppen, Wein und Kerzenschein - Sommertheater im Theatergarten!
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    21.06.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    7 Geißlein
    nach dem Märchen der Brüder Grimm, Puppentheater ab 4 J.
    Familienvorstellung im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    26.06.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Warten in Godow
    Gedöns vonner Insel - Folge 1
    SPIELTRIEB von und mit Stephan Siegfried
    Puppen, Wein und Kerzenschein - Sommertheater im Theatergarten!
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    27.06.2020
    Samstag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Warten in Godow
    Gedöns vonner Insel - Folge 1
    SPIELTRIEB von und mit Stephan Siegfried
    Puppen, Wein und Kerzenschein - Sommertheater im Theatergarten!
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    28.06.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Arche Nora
    von Stephan Siegfried, Puppentheater ab 4 J.
    Familienvorstellung im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    03.07.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Sherlock Holmes 1 - Die Beatles Bänder
    (Fast)Theatersommer  
    Ein literarisch- musikalischer Ausflug nach London
    mit Richard Koppermann, Mirko Brankatschk , István Kobjela und Tasso Schille  
    Moderation: Lutz Hillmann
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    04.07.2020
    Samstag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Herzensangelegenheiten
    Ein neuer Bodo-Wartke-Abend mit Thomas Ziesch
    SPIELTRIEB
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen musikalischen Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    05.07.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Die große Erzählung
    von Bruno Stori - Die Odyssee in einer Stunde
    Familienvorstellung im Theatergarten
    empfohlen für Menschen ab 8 Jahre

    05.07.2020
    Sonntag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Greta
    von Daniel Ratthei
    Sorbisches Schauspielstudio am DSVTh – Studiospielerei Nr.15
    ins Obersorbische übersetzt von Lubina Hajduk-Veljkovic
    Sommertheater im Theatergarten
    in obersorbischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche

    10.07.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Es klingelte in meinem Ohr
    Ralph Hensel liest eigene Texte
    am Flügel: Tasso Schille  
    Ralph Hensel ist nicht nur ein äußerst vielseitiger Schauspieler. Egal ob Dieter, Baba Jaga oder Patriarch von Jerusalem – er überzeugt. Ralph Hensel sammelte auch Erfahrungen als Regisseur (Fegefeuer, Greta) ,  ist Leiter des Sorbischen Schaupielstudios, dreht ab und zu Filme und malt leidenschaftlich gern. Heute erleben Sie Ralph Hensel aber als Autor eigener kleiner Geschichten , die poetisch, witzig und  skurril daherkommen und die er natürlich selbst vorträgt.  Tasso Schille fügt das musikalische Sahnehäubchen dazu.
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen literarischen Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    11.07.2020
    Samstag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Abends wenn die Lichter glüh'n
    Querbeet durch den musikalischen Gemüsegarten
    mit Gabriele Rothmann, Julia Klingner und Tasso Schille am Klavier
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen musikalischen Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    12.07.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Schule mit Clowns
    Ein lustiges Clowns-Stück von F.K. Waechter
    SCHULE?  LUSTIG!
    Wiesel, Quaste, Schmalz und Karfunkel gehen zur Schule.
    Ihr Lehrer, der strenge Doktor Sinn, staunt, schimpft und lacht über sie.
    Wie in jeder Schule gibt es Lob und Tadel, Spaß und Anstrengung.
    Wie in jeder Schule wird der Lehrer geliebt und manchmal geärgert.
    Wie in jeder Schule verlieben sich zwei Schüler…
    Aber in dieser Schule ist etwas anders:
    Wiesel, Quaste, Schmalz und Karfunkel sind:  CLOWNS!!
    Regie: Michael Linke
    Gastspiel BÜHNENVOLK BAUTZEN - Familienvorstellung im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    17.07.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Das war's dann wohl! - Und ich dachte, es sei Liebe ...
    Worte und Musik
    Abschiedsbriefe von Männern und Frauen
    erheiternd vorgetragen von Torsten Schlosser und Gabriele Rothmann
    ausgewählt von Eveline Günther und muiskalisch unterstützt von Tasso Schille
    Schlussmachen ist  ja nicht immer einfach. Männer und Frauen handhaben das völlig unterschiedlich.  Vergleichen Sie also heute Abschiedsbriefe von Männern und Frauen, aus Gegenwart und Vergangenheit, von Prominenten und Unbekannten, mal ganz brav und mal völlig schräg, mal tieftraurig  und mal brüllend komisch,  mehr oder weniger literarisch – insgesamt aber in jedem Fall unterhaltsam. Für die Textauswahl zeichnet Eveline Günther verantwortlich. Den musikalischen Kommentar dazu  liefert  - mal augenzwinkernd und  mal  bitterböse,  immer aber virtuos - Tasso Schille.
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen literarisch-musikalischen Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    18.07.2020
    Samstag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Concert at sunset
    Neu im Ensemble: LARISSA RUPPERT UND JULIAN  LAYBOURNE
    Eine musikalische „Vorstellungsrunde“ mit den zwei Neuen  des Bautzener Schauspiels
    Larissa und Julian haben gerade ihre Ausbildung beendet und  starten  in der neuen Spielzeit ihre Schauspielkarriere auf den Bautzener Theaterbrettern .
    Beide sind ausgesprochen musikalisch veranlagt. Larissa  Ruppert hat sich als Singersongwriter bereits einen Namen gemacht. Sie begleitet sich selbst auf der Gitarre und wird eigene Songs vorstellen . Julian Laybourne  spielt ebenfalls Gitarre und singt leidenschaftlich gern. Beide werden dann  im Herbst in der Komödie „Der dressierte Mann“ und im Märchen „ Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ zu erleben sein.
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen musikalischen Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    19.07.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Kalif Storch
    szenische Märchenlesung nach Wilhelm Hauff
    Familienvorstellung im Theatergarten
    empfohlen für Menschen ab 5 Jahre

    24.07.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Das Decameron des Boccacio - P18!
    mit Katja Reimann, Jurij Schiemann, Julian Laybourne und Fiona Piekarek-Jung
    Textauswahl : Eveline Günther
    am Flügel : Tasso Schille
    Im Jahre 1348 wütete die Pest in Florenz, zehn junge Leuite flohen aus der Stadt auf ein toskanisches Landgut. Dort erzählten sie sich zehn Nächte lang Geschichten, mal derb und frivol, mal romantisch, mal schadenfroh… 100 Erzählungen kamen zusammen – so wollte es der Dichter Boccaccio , der diese Sammlung unter dem Titel „Das Decameron“ veröffentlichte. Seit fast 700 Jahren wird das Buch gelesen, nicht immer war es für alle zugänglich, doch letztendlich zählt das Werk heute zum Kanon der Weltliteratur.  Fühlen Sie sich eingeladen zu einem Sommerausflug unter das schützende Dach der Platane im Theatergarten, genießen Sie bei gutem italienischem Wein eine kleine Auszeit fernab von Corona und lauschen sie den Geschichten , die ihnen Katja Reimann, Fiona Piekarek-Jung, Jurij Schiemann und Julian Laybourne erzählen werden. Dieser Abend ist nicht für Jugendliche unter 18 Jahren geeignet.
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen literarischen Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    25.07.2020
    Samstag
    19:30
   großes Haus, Theatergarten
    Herzensangelegenheiten
    Ein neuer Bodo-Wartke-Abend mit Thomas Ziesch - SPIELTRIEB
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen musikalischen Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    26.07.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Rotkäppchen
    nach dem Märchen der Brüder Grimm, Puppentheater ab 3 J.
    Familienvorstellung im Theatergarten
    (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    31.07.2020
    Freitag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    Gott - trotzdem - Terror
    Ein Abend mit Texten von Ferdinand von Schirach
    mit Alexander Höchst, Ralph Hensel und Maja Adler
    Moderation: Lutz Hillmann
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen spannenden Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    01.08.2020
    Samstag
    19:30
    großes Haus, Theatergarten
    SHERLOCK HOLMES 2 - DAS BIEST VON BAUTZEN
    (Fast)Theatersommer  
    mit Richard Koppermann, Mirko Brankatschk, Gabriele Rothmann u.a.  
    am Flügel: Tasso Schille
    Moderation: Lutz Hillmann
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie einen heiteren Theaterabend unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

    02.08.2020
    Sonntag
    16:00
    großes Haus, Theatergarten
    Greta
    von Daniel Ratthei
    Sommertheater im Theatergarten
    Genießen Sie die letzte Vorstellung in dieser Spielzeit unter freiem Himmel und lassen Sie sich ein passendes Getränk empfehlen. (Bei Regen im Westfoyer des großen Hauses.)

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 69 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑