Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Elternabend“, Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund - Theater für Niedersachsen Hildesheim„Elternabend“, Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund - Theater für...„Elternabend“, Musical...

„Elternabend“, Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund - Theater für Niedersachsen Hildesheim

Premiere: 11. Mai 2019 I 19 Uhr I Großes Haus

Elternabend in einer von einer Elterninitiative gegründeten Nachmittagsbetreuung: Der neue Erzieher Dennis – der mittlerweile achte in sechs Jahren – trifft zum ersten Mal die Mamas und Papas seiner Schützlinge. Zu Beginn heucheln Mütter und Väter noch Freundlichkeit, doch schon bald werden die verbalen Messer gezückt: Wenn es um die eigenen engelsgleichen Kinder geht, ist es aus mit dem zivilisierten Miteinander.

 

Wenn Theater zu allererst einmal Drama ist, dann ist dieses Musical garantiert richtig gutes Theater. Denn wo sonst wird so geliebt, gekämpft, gestritten und gelitten wie auf Elternabenden. ELTERNABEND, ein Musical: Hier wird aus einem fröhlichen Liedchen ein bitterböser Abzählvers. Bald schwant einem, dass die lieben Kleinen, von denen die Rede ist, vielleicht gar nicht so lieb sind, wie die jeweiligen Eltern gern denken. Songs über das Rauchverbot bis hin zur Tanzvorlage für das Wundermittel Ritalin, all das ist das Musical ELTERNABEND. Schonungslos, ehrlich und einfach saukomisch.

Mit „Erwin Kannes“ gewann das Theater für Niedersachsen in drei Kategorien den Deutschen Musical Theater Preis. Nun ist ein weiteres Musical des Erfolgsduos Thomas Zaufke und Peter Lund in Hildesheim zu sehen: „Elternabend“.

Inszenierung Craig Simmons
Musikalische Leitung Andreas Unsicker
Ausstattung Hannes Neumaier
Choreografie Dominik Büttner
Dramaturgie Julia Hoppe

Mit Johannes Osenberg (Dennis), Lisa Maria Hörl (Irene/ Meret-Claudelle), Marysol Ximénez-Carrillo (Vera/ Sarah), Gerald Michel (Gerd/ Phillip), Elisabeth Köstner (Anouschka/ Maria), Sandra Pangl (Gabi/ Emma), Alexander Prosek (Kurt/ Kevin)

Mo, 13.05.2019
19:30 Uhr | Hildesheim
Sa, 18.05.2019
19:30 Uhr | Hildesheim
So, 26.05.2019
19:00 Uhr | Hildesheim
Mi, 29.05.2019
20:00 Uhr | Langenhagen
Fr, 07.06.2019
19:30 Uhr | Hildesheim

Karten für die Premiere von „Elternabend“ sowie für alle weiteren Vorstellungen kosten zwischen 12 und 36 Euro und sind im TfN-ServiceCenter (Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim), unter 05121 16931693 oder unter www.tfn-online.de erhältlich.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑