Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Eine Familie" von Tracy Letts - Thalia Theater Hamburg,"Eine Familie" von Tracy Letts - Thalia Theater Hamburg,"Eine Familie" von Tracy...

"Eine Familie" von Tracy Letts - Thalia Theater Hamburg,

Premiere am 23.02.2019 um 19:30 Uhr im Thalia Theater

Der gescheiterte Dichter und Trinker Beverly verschwindet, um sich das Leben zu nehmen. Aus Sorge um ihren Mann schart Violet ihre Schwester, ihre drei Töchter und deren Familien um sich. Eine Familie kommt zusammen, und alle versuchen, den Blick auf das Wesentliche nicht zu verlieren. Als die Nachricht vom ertrunkenen Vater eintrifft, entfacht sich ein Lauffeuer psychischer Extremzustände. Vollgedröhnt mit mother’s little helpers, rechnet Violet mit ihren Töchtern und deren Lebensumständen ab.

 

Copyright: Armin Smailovic

„Eine Familie“ zeigt ein modernes westliches Mittelschichts­-Panorama in höchster Konzentration: Menschen zwischen Generations­ und Statusfragen, zwischen Emanzipation, Midlife-­Crisis, enttäuschten Erwartungen und nie gelösten Familienkonflikten und Abhängigkeiten. Der US-­amerikanische Schauspieler und Dramatiker Tracy Letts wird für sein well-made-play 2008 mit dem Pulitzer­-Preis und dem Tony Award ausgezeichnet.

Thalia­-Hausregisseur Antú Romero Nunes widmet sich diesem Theatergenre mit „Eine Familie“ zum ersten Mal.

Regie
Antú Romero Nunes
Bühne
Matthias Koch
Kostüme
Gwendolyn Jenkins
Dramaturgie
Emilia Linda Heinrich
Musik
Johannes Hofmann

Mit
Günter Schaupp (Beverly Weston, Sheriff Deon Gilbeau)
Karin Neuhäuser (Violet Weston)
Cathérine Seifert (Barbara Fordham)
Felix Knopp (Bill Fordham)
Toini Ruhnke (Jean Fordham)
Marina Galic (Ivy Weston)
Anna Blomeier (Karen Weston)
Gabriela Maria Schmeide (Mattie Fae Aiken)
Andreas Leupold (Charlie Aiken)
Björn Meyer (Little Charles Aiken)
Sylvana Seddig (Johnna Monevata)
Rafael Stachowiak (So

24 Feb 2019, 19:00 Di
05 März 2019, 19:30 Sa
09 März 2019, 19:30 So
10 März 2019, 19:00 Mo
25 März 2019, 19:30 Do
25 April 2019, 19:30
30 April 2019, 19:30 So
05 Mai 2019, 17:00 Sa
15 Juni 2019, 19:30 Sa
29 Juni 2019, 19:30 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑