Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Musical-Sommer vom 24. Juni bis 17. Juli in Altenburg und GeraMusical-Sommer vom 24. Juni bis 17. Juli in Altenburg und GeraMusical-Sommer vom 24....

Musical-Sommer vom 24. Juni bis 17. Juli in Altenburg und Gera

vom 24. Juni bis 17. Juli 2022

Unter dem Motto „Packende Musik, große Emotionen, spannende Geschichten“ findet der Musical-Sommer in Altenburg und Gera statt.

 

Copyright: Ronny Ristok

Memories – Die größten Musical-Hits
Das Klassik-Open-Air mit Musicalohrwürmern u. a. aus „Cats“, „Sunset Boulevard“ und „Jekyll & Hyde“ wartet u. a. mit Musicalstar Angelika Milster auf.
24.+25. JUN · Marktplatz Altenburg
1.+2. JUL · Sparkassenbühne Gera

Monty Python’s Spamalot
„Always look on the bright side of life“ heißt es, wenn sich König Artus und seine schrägen Ritter auf die Suche nach dem heiligen Gral begeben.
26. JUN, 10.+17. JUL · Großes Haus Gera

Krabat
In diesem Sommer verwandelt sich die Bockwindmühle Lumpzig wieder in die von dunklen Mächten umgebene Mühle von Schwarzkollm.
1.-3., 9., 12.-15. JUL · Bockwindmühle Lumpzig

Der Vetter aus Dingsda
Wer wird schon gern verkuppelt, wenn man schon längst über beide Ohren verliebt ist? Hier treffen Romeo und Julia auf eine Verwechslungskomödie.
3. JUL · Großes Haus Gera

Hedwig and the Angry Inch
Im Kult-Musical begegnet die Dragqueen Hedwig ihrer tragikomischen Vergangenheit. Hedwigs Geschichte handelt von der Überwindung der Mauer kurz vor deren Zusammenbruch und der Suche nach dem eigenen Ich.
5.+ 8. JUL · Bühne am Park Gera

Sunset Boulevard
Mit den Rhythmen der 40er-Jahre avancierte „Sunset Boulevard“ zur Gallionsfigur des dramatischen Musicals. In Gera wird die Titelrolle von der wunderbaren Angelika Milster verkörpert.
6.+7.+8. JUL · Großes Haus Gera

HONK!
Basierend auf Hans Christian Andersens Märchen vom hässlichen Entlein, feiert die Musical-Komödie weltweite Erfolge. Nun ist „HONK!“ in Gera zu erleben.
9.+16. JUL · Bühne am Park Gera

Mein Freund Bunbury
Big Band Sound und Tänze der „Goldenen Twenties“ sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.
13.+14.+15. JUL · Großes Haus Gera

Milster singt Musical
Seit der deutschsprachigen Erstaufführung von „Cats“ gilt Angelika Milster als Ikone des Musicals. Jetzt präsentiert sie mit ihrem neuen Programm die größten Musical-Melodien.
16. JUL · Konzertsaal Gera

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑