Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Kiel: Großes Roland-Schimmelpfennig-WochenendeTheater Kiel: Großes Roland-Schimmelpfennig-WochenendeTheater Kiel: Großes...

Theater Kiel: Großes Roland-Schimmelpfennig-Wochenende

Vom 10. bis 12. Dezember 2021

Der Autor Roland Schimmelpfennig ist einer der erfolgreichsten und bedeutendsten Autoren des deutschsprachigen Gegenwartstheaters. Viele seiner Stücke hat das Schauspiel Kiel schon auf die Bühne gebracht. In der aktuellen Spielzeit ist seinem Werk ein besonderer Schwerpunkt gewidmet, deran einem Wochenende präsentiert wird:

 

Copyright: Olaf Struck

 Am Freitag (10.12.) kommt im Schauspiel »Der Riss durch die Welt« zur Premiere, am Samstag (11.12.) steht die Uraufführung von Schimmelpfennigs neuer, eigens für die Oper Kiel geschriebener Dialogtextfassung für Mozarts »Die Zauberflöte« auf dem Programm und am Sonntag (12.12.) schließlich folgen zwei Vorstellungen seines Weihnachtsmärchens »Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin« nach Hans Christian Andersen. Dazwischen gibt es eine exklusive Lesung des Autors selbst: Schimmelpfennigs neuer Roman, »Die Linie zwischen Tag und Nacht«, ist ein spannender Krimi und gleichzeitig eine Hommage an die deutsche Hauptstadt mit seinem multikulturellen Flair.

Veranstaltungsübersicht:

Freitag, 10. Dezember, 20.00 Uhr, Schauspielhaus
Premiere »Der Riss durch die Welt«

Samstag, 11. Dezember, 19.00 Uhr, Opernhaus
Uraufführung »Die Zauberflöte«

Sonntag, 12. Dezember, 11.00 Uhr, 1. Foyer Opernhaus
Lesung »Die Linie zwischen Tag und Nacht«

Sonntag, 12.12., 14.30 und 18.30 Uhr, Opernhaus
Märchen »Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin«

Für dieses Wochenende gilt der Schimmelpfennig-Spezial-Preis: Käufer*innen einer Schimmelpfennig-Vorstellung an diesem Wochenende erhalten ihre Karten für eine weitere, preisgünstigere Schimmelpfennig-Vorstellung um 20 % ermäßigt. Das Angebot ist nur gültig vom 10. bis 12. Dezember und kann nicht mit einem weiteren Rabatt kombiniert werden.

Der Vorverkauf für die Dezember-Vorstellungen startet am Donnerstag, 28. Oktober, der Vorverkauf für das Weihnachtsmärchen am 2. November 2021 an den Theaterkassen im Opern- und Schauspielhaus, telefonisch unter 0431 901 901 sowie online unter www.theater-kiel.de.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑