HomeKritiken
Schauspiel - Seite 7 von 7Schauspiel - Seite 7 von 7Schauspiel - Seite 7 von...

Zeitlose Wucht - Hekabe

Ein Krieg ist zu Ende. Das Lager der Besiegten ist ein Bild des Grauens. Blutgetränkte Schlachtfelder. Die Männer tot oder verschleppt. Übrig bleiben die Frauen in ihrem Schmerz, ihrer Trauer. Sie…

Arme kleine Möwe - Die Möwe

Tschechow ist im Moment auf den deutschen Schauspielbühnen der meistgespielte Autor. Offensichtlich treffen seine genialen Stimmungsbilder einer stagnierenden Gesellschaft heute einen empfindlichen…

Wir wollen das nicht vertiefen - Drei Mal Leben

Lieber Leser! Stellen Sie sich vor, Sie sind ein aufstrebender Himmelsforscher, verheiratet mit einer tüchtigen Juristin, Vater eines sechsjährigen Jungen, der zur Einschlafzeit besonders ausdauernd…

Unser Trost liegt im Wissen - Heftgarn

Dieses Stück spielt in Holland. Das 20. Jahrhundert geht während der Spielhandlung zu Ende. In einem frischrenovierten, fleischfarbenen, nackten Wohnzimmerraum versammelt sich nach und nach ein gutes…

Der lange Arm des Schicksals - Oedipus

Es könnte alles so schön sein. König Oedipus regiert seit Jahren die reiche Stadt Theben, in die er als Fremdling gekommen war. Er ist verheiratet mit der Witwe seines Vorgängers, der von Unbekannten…

Ich träume jede Nacht von Moskau - Drei Schwestern

Diese drei Schwestern haben ihre Kindheit in der russischen Hauptstadt verbracht. Dann ist ihr Vater in ein entferntes Nest versetzt worden. Die Familie hat offenbar ihre Verpflanzung nie verkraftet.…

Geschlechter-Klassen-Clinch - Fräulein Julie

Der junge österreichische Regisseur Alexander Kubelka zeigte letzten Frühling auf der großen Düsseldorfer Schauspielhausbühne seine originelle Inszenierung von Lessings "Minna von Barnhelm". Im…

Ein Feuerwerk der Fantasie - Franziska

Das Theater Basel hatte in letzter Zeit Glück bei der Wahl seiner Intendanten. Frank Baumbauer bescherte der Bühne vor Jahren eine Blütezeit, die im ganzen deutschen Sprachgebiet akklamiert wurde.…

Seid fruchtbar und mehret euch

Lebewesen müssen sich vermehren. Auf dieses Naturgesetz stützen sich von jeher alle Religionen und Staaten. Besonders das weibliche Geschlecht wird an seiner Gebährfähigkeit gemessen. Eine kinderlose…

Ein Gespenst von gestern? - Draussen vor der Tür

Der Soldat Beckmann kommt 1945 aus dem verlorenen Krieg in seine halbzerstörte Heimatstadt zurück. Wenn er glaubt, mit offenen Armen aufgenommen zu werden, täuscht er sich. Seine…

Kritiken

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Distanziert

Man hat sich fein gemacht für das Fest bei den Capulets, alles glänzt und glitzert, die Damen tragen weite Tellerröcke oder Cocktailkleidchen und etwas zu viel Pailletten, der Hausherr erscheint im…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑